Excite

Reiseveranstalter 2011 im Test - Reisebuchung ohne Stress erledigen

Nicht selten macht eine Reisebuchung erst so richtig urlaubsreif. Plötzlich im Laufe des Auswahlprozesses werden Angebote teurer. Kunden erwerben versehentlich eine nicht gewollte zusätzliche Versicherung, nur weil sie ein voreingestelltes Häkchen übersehen und nicht rausgeklickt haben. Damit Urlauber stressfrei buchen können, sollten sie sich vorab mit dem Thema Reiseportale und Reiseveranstalter im Test befassen.

Transparenz bei Preisen oftmals mangelhaft

Ob Kunden das richtige Portal für ihre Reisebuchung nutzen, zeigt ihnen das Ergebnis der Reiseveranstalteri m Test. Es ist nicht nur eine allgemeine Weisheit, dass derjenige ordentlich sparen kann, der bei einem getesteten und empfehlenswerten Reiseportal bucht. Es lohnt sich immer die Angebote für Reisen, Mietwagen und dergleichen im Internet zu vergleichen.

Es können durchaus Preisunterschiede zwischen einzelnen Reiseanbietern von bis zu 50 Prozent auftreten. Zusätzlich verteuert sich die Reise dann, wenn Kunden bei der Buchung Zusatzangebote (voreingestellt) übersehen. 2011 hat der Fernsehsender N-TV das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) beauftragt, Tests durchzuführen.

Das Institut nahm daraufhin 27 Reiseportale, eingeschlossen 17 Reisevermittler und 10 Reiseveranstalter, im Test unter die Lupe. Zum besten Reiseportal 2011 kürte DISQ den Reisevermittler otto-reisen.de. Als gut bewertet wurden das vielfältige Reiseangebot und der Service. Außerdem verfügt es über den besten Internetauftritt. Alltours.de hatte bei den Reiseveranstaltern aufgrund seiner Serviceleistungen die Nase vorn. Die besten Konditionen können Urlauber bei Travel24.com wahrnehmen.

Die Servicequalität wurde allerdings insgesamt nur mit befriedigend bewertet. Mangelhaft ist in vielen Fällen die Transparenz der Preise. Bei mehr als der Hälfte der Anbieter verteuerte sich der Reisepreis sukzessive mit dem Fortschreiten des Buchungsvorgangs. Mehr als zwei Drittel der Veranstalter weist am Buchungsende nicht den Einzelpreis sondern lediglich einen Gesamtpreis aus.

Konditionen vergleichen lohnt sich

Wer als Reisebuchender sparen und nicht durch ungewollte Zusatzleistungen zu viel fürs Reisen bezahlen möchte, schaut sich die Reiseveranstalter im Test an. Tests werden jährlich von verschiedensten Instituten und Verbraucherschutzorganisationen vorgenommen. Beim Vergleich der Konditionen zeigen sich oftmals große Unterschiede. Im Durchschnitt lässt sich unter gleichen Buchungsvoraussetzungen (Reisetermin, Reiseziel, Hotelkategorie) mehr als 30 Prozent des Reisepreises einsparen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017