Excite

Radtouren im Frühling

Die Natur ist langsam erwacht, Schneeglöckchen und Krokusse blühen schon um die Wette und die Sonne lässt nicht nur die Erde auftauen, sondern auch das Gemüt. Was gibt es da schöneres als sich das Fahrrad zu nehmen und eine Radtour in den Frühling zu starten. Ob nun allein oder mit vielen Radsportfans, gerade zu Anfang des Jahres locken viele Touristikverbände mit interessanten Touren.

Denn die heimischen Gefilde sind ja schon allzu oft abgefahren, so bietet beispielsweise die Stadt Trier nach Ostern eine Aktionswoche für Radler und Wanderer die Gegend zu erkunden. Vom 6. bis 10 April werden dort täglich sechs geführte Rad- und Wandertouren angeboten. Die Routen führen beispielsweise auf den Eifelsteig oder den Kasteler Felsenpfad und bieten dem Kurzurlauber einmalige Ausblicke auf die schönen Weinberge im Umland, nicht zuletzt kann man seine Tour mit etwas Sightseeing abrunden und die Porta Negra in Trier bestaunen oder in die hiesigen Weinkeller einkehren.

Autofrei durch das schöne Donautal, damit wirbt die Stadt Passau. Dazu wird am 18. April eine 70 Kilometer lange Strecke zwischen Passau und Wesenufer für Kraftfahrzeuge. 'Rad total' unter diesem Motto können Fahrradfahrer, Inline-Skater und Einradfahrer die Strecke für sich beanspruchen ohne lästige Abgase einatmen zu müssen. Für nette Pausen ist gesorgt, wie im 'Haus am Strom' im Donautal direkt an der bayrisch-österreichischen Grenze. Winningen an der Mosel läd vom 7. bis 9. Mai zu 'Kunsttagen an der Mosel' ein. Dazu gehören eine Licht-Klang-Installation in einem 800 Quadratmeter großen Kellergewölbe, Metallskulpturen in einem Garten und vieles mehr.

Quelle: fr-online.de
Bild:Michael Bührke (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017