Excite

Eurovision Song Contest in Düsseldorf: Privatzimmerbörse startet mit großem Erfolg

Lena Meyer Landruth hat es geschafft und den Eurovision Song Contest (ESC) nach Deutschland geholt. Nach einigem Hin und Her steht nun fest, wo dieser im Mai 2011 stattfinden wird: Düsseldorf hat sich gegen die Hauptstadt Berlin und Lenas Heimatstadt Hannover durchgesetzt. Schon jetzt sind viele Hotels ausgebucht, die neue Idee lautet: Privatzimmerbörse. Auf www.esc-privaterooms.de bieten Düsseldorfer und Menschen aus dem Umland einen Schlafplatz bei sich zu Hause an.

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers hatte diese praktische Idee und bereits kurz nachdem die Plattform am 10. Dezember 2010 online gegangen war, hatten sich unzählige sowohl bietende als auch suchende ESC-Fans angemeldet und registriert – pro Tag verbucht die Seite seitdem 22.000 Klicks. Der große Vorteil: Die Registrierung ist kostenlos! Außerdem werden unter allen Düsseldorfern, die ein Privatzimmer anbieten, 10 mal 2 Karten für eines der Halbfinale verlost.

Die Veranstalter vermuten, dass sich die Zahl an angebotenen Zimmern stetig erhöhen wird, so dass kein Gast, egal woher, Angst haben muss, kein Zimmer mehr zu bekommen. Das diesjährige Motto des ESC lautet ‘Feel your heart beat!’ und scheint von den Düsseldorfern wörtlich genommen worden zu sein – den Gästen aus ganz Europa schlägt viel Herz und Gastfreundschaft entgegen.

Das Benutzen der Plattform ist ganz leicht: Als Anbieter kann meine seine Daten und detaillierte Angaben über das Zimmerangebot an den Veranstalter schicken, dieser prüft alles und stellt das Angebot online. Jeder kann selber entscheiden, ob und wieviel er für die Übernachtung nehmen möchte. Außerdem kann er separat die Preise für Verpflegung und Transport angeben. Eine Win-Win-Situation für alle ESC-Fanatiker!

Quelle: reisenews-online.de
Bild: Aktiv Oslo.no (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020