Excite

Preiswert übernachten in einem 5-Sterne-Hotel

Auch auf dem Markt für Tourismus tobt ein Preiskampf der Anbieter, im Augenblick kann man auch in 5-Sterne-Hotels teilweise sehr preiswert übernachten. So hat das Portal Hotels.com errechnet, dass die Preise pro Übernachtung in den Hotels durchschnittlich weltweit um 17 Prozent gefallen sind. Die Preise des ersten Halbjahres sind auf das Niveau von 2003 zurückgefallen. Die Zeit ist also günstig für einen kurzentschlossenen Urlaub. Wir zeigen, wo es besonders preiswert ist zurzeit.

Laut Arne Erichsen von Hotels.com bekommen Deutsche zurzeit in Tschechien und Ungarn besonders viel für jeden Euro. Für einen preiswerten Badeurlaub schlägt er das indonesische Inselparadies Bali vor oder auch die Dominikanische Republik, wenn es eher die Karibik sein soll. Als preiswerte Ziele für Städtereise nennt Erichsen Berlin und Las Vegas. Berlin sei derzeit besonders günstig, in einem 3-Sterne-Hotel bekommt man dort schon für 25 Euro ein Doppelzimmer für eine Nacht. Das ist auch im internationalen Vergleich konkurrenzlos günstig.

Aber auch bei den 5-Sterne-Hotels kommt man in der deutschen Hauptstadt billig weg, was wohl auch an dem breiten Angebot dort liegt. Berlin hat mit 22 Luxushotels ein größeres Angebot als beispielsweise Manhattan. Auch in Osteuropa und im Baltikum sind die Preise in jüngster Vergangenheit stark gesunken, sowohl im 5-Sterne- als auch im 2-Sterne-Segment. In Budapest (122 Euro/43 Euro), Prag (119/50) oder Tallin (118/43) kommt man im Augenblick billig wie nie unter. Wer diese Orte noch nicht besucht haben sollte, kann jetzt die Gelegenheit beim Schopfe packen, denn lohnenswerte Reiseziele sind diese Metropolen allemal.

Weltweit betrachtet waren es vor allem die Finanzzentren, die starken Preisverfall im Hotelbereich zu verkraften hatten. In New York und Dubai sind die Preise pro Übernachtung im Durchschnitt um 23 Prozent gesunken, in Moskau sogar um satte 39 Prozent. Diese Städte, vor einiger Zeit noch zu den teuersten Pflastern zählend, sind nunmehr ins Mittelfeld abgerutscht.

Quelle: welt.de
Bild: Kevin Dooley (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017