Excite

Portugal: Besuchen Sie die schönsten Städte des Landes

Portugal ist das Land der historischen Entdecker. Und in vielen Städten des südeuropäischen Landes kann man dies noch sehen und erleben. Vor allem in Lissabon bekommt man das Zeitalter der Konquistadoren noch hautnah mit. Doch es gibt noch weitere tolle Städte in Portugal, die eine Reise wert sind. Wir stellen sie hier vor.

    SaraSampaio Portugal / Twitter

Lissabon

Lissabon stellt sich als weltoffene Metropole dar und ist bei Touristen und Städtereidende besonders beliebt. Dort können historische Kathedralen wie zum Beispiel der am Castelo besucht, oder es können traditionelle Fado-Abende in erlebt werden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Gulbenkian-Museum, der Torre de Bélem und das Hieronymus-Kloster in Bélem. Die beiden letzten Orte gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Porto

Die Hafenstadt ist die zweitgrößte Stadt Portugals. Die gesamte Altstadt ist sehenswert und gehört ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Bei Spaziergängen am Ufer der Douro, dem berühmten Fluss, an dem Portwein angebaut wird, kann man den Ausblick auf die Stadt oder das Wasser genießen. Dazu bietet Porto immer viele kulturelle Veranstaltungen, wie etwa Konzerte.

Braga

Die angeblich älteste Stadt in Portugal hat so viel zu bieten, dass es für ein ganzes Wochenende reicht. Besuchen Sie etwa die Citânia de Briteiros, alte Ruinenstadt der Kelten, heute ein interessantes Freilichtmuseum. Oder fahren Sie nach Guimares, wo der Legende nach Portugal geboren wurde. Und der keine Ort Barcelos hat den größten Markt des Landes. Da Braga das klerikale Zentrum des Staates ist, lassen sich hier auch viele Bauwerke besichtigen. Und für einen Kurztrip ans Meer ist die Stadt auch geeignet.

Coimbra

Die Wirtschaftszentrale hat die älteste Universität des Landes und gilt als wichtige Studentenstadt. Die Bibliotek der Lehranstalt ist barock und es lohnt sich, sie zu besichtigen. In der Innenstadt lässt sich prima shoppen. Nicht ganz so weltlich geht es im Wald von Buçaco zu. Es sei ein magischer Ort, in dem Mönche vor über 500 Jahren exotische Pflanzen anbauten. Und aus dem nahe gelegenen Städtchen Lusco stammt das berühmte Wasser.

Lagos

Direkt an der Westküste der Algarve, der Felsenalgarve, liegt der Ort Lagos. Der Kern der Stadt ist historisch und bietet viele Restaurants, Cafés, Bars und Läden. Hier wird außerdem an die Kolonialzeit erinnert, denn in dem Ort kann man den ersten Sklavenmarkt Europas besichtigen. Und per Boot können die Grotten von Lagos besichtigt werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020