Excite

Portoroz kennen und lieben lernen

Eine Reise nach Portoroz bietet viele Möglichkeiten, Land und Leute aus der Nähe kennenzulernen. Dabei hat nicht nur die Kultur der Gegend sondern auch die Natur Einiges zu bieten und kann als Urlaubsziel in Slowenien wirklich punkten. Im Hinterland gibt es viele Höhlen zu besuchen, man nennt sie hier `Mutter Naturs größte Kunstausstellung` und tatsächlich sind die Grotten von Postojna mehr als sehenswert.

Eine völlig neue Erfahrung machen viele Reisende hier jedes Jahr, indem sie sich die Grotten und Höhlen ansehen. Von der UNESCO wurde sogar die `Höhle von Skocjan` unter eigenen Schutz gestellt, da sie zum Weltnaturerbe zählt. Mit ihrem über 100 Meter tiefen sogenannten Flussklamm zählt sie zu den eindrucksvollsten Höhlen auf der ganzen Welt.

Wer sich eher für Tiere interessiert, kommt hier jedoch auch voll auf seine Kosten. Aus Lipica stammen die bekannten Lipizzaner, diese Pferde können auf dem Gestüt besichtigt werden, wo auch verschiedene Vorführungen abgehalten werden. Kultur pur gibt’s in den Städten Izola, Koper und Piran, wo eine Reihe an beeindruckender Kirchen sowie Denkmäler zur Besichtigung zur Verfügung stehen. Auch weit über die Grenzen hinaus bekannt sind die Salzgärten von Secovlje und Strunjan. Hier wird gezeigt, wie sich die Menschen der Küstenregion Jahrhunderte über ernährt haben.

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Portoroz ist das Schloss namens Predjama, welches in eine Felswand hinein gebaut wurde. Sportliche Reisende können auch mit dem Fahrrad die Gegend erkunden und werden feststellen, wie vielseitig eine Reise nach Portoroz sein kann.

Quelle: portoroz.biz
Bild: Dieter Karner (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017