Excite

Pinterest führt Place Pins ein - neue Kartenfunktion für Reisewillige

Pinterest, das Bilder-Netzwerk im Internet, wertet sein Angebot nun mit einem Feature auf, das besonders für Reisewillige sehr interessant sein dürfte: Ab sofort können sogenannte Place Pins auf Bilder gesetzt werden - die neue Kartenfunktion gilt für die iOS-App für iPad, iPhone und iPod. Wer es nutzen möchte, muss allerdings bei Pinterest registriert sein.

Die neue Funktion hat folgende Vorteile: Mit den Place Pins kann auf jedes Bild eine Karte hinterlegt werden, die besagt, wo sich der Ort genau befindet. Dazu können auch Adressen und Telefonnummern empfehlenswerter Orte hinzugefügt werden. So soll es möglich sein, dass auch Reiseberichte nachgelesen werden können.

Auch für Gruppen-Pinnwände stehen die Place Pins zur Verfügung. Wer bei Pinterest in einer Gruppe ist, der kann damit zum Beispiel gemeinsam ein Wochenende planen, Reiseziele heraussuchen und festlegen. So entwickelt sich der Bilderdienst zu einem Dienst, der auch das Reisen beinhaltet. Das Feature ist zwar von anderen Tools wie Places schon bekannt, aber Pinterest könnte damit viel Zulauf erhalten.

Wer die Place Pins bei Pinterest setzen möchte, der braucht für seine i-devices aber bestimmte Voraussetzungen. Die App setzt iOS 6.0 voraus. Wer sein Gerät auf diesem Stand hat, der kann nun fröhlich lospinnen. Die App ist kostenlos. Und damit wird Pinterest wahrscheinlich einen viel höheren Bekanntheitsgrad erzielen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020