Excite

Auf dem Pic de Bugarach den Weltuntergang erleben

Es ist die irre Idee einiger Esoteriker, die am 21. Dezember 2012 auf den Pic de Bugarach stürmen wollen, um hier die Apokalypse zu überleben.

Mitten in Frankreich steht der Berg mit einer Höhe von 1.231 Metern, im nächsten Jahr, wenn die Welt untergeht, werden sich hier viele Menschen versammeln, um die Apokalypse abzuwarten. Der französische Berg scheint eine wahnsinnige Ausstrahlung zu haben und dazu noch hoch genug sein, um vom Weltuntergang verschont zu bleiben.

Die Bewohner der Gemeinde in Südfrankreich und mit ihnen ihr Bürgermeister Jean-Pierre Delord sind jedoch nicht sehr erfreut über die zweifelhafte Berühmtheit, die von dem Berg ausgeht. Befürchtet wird ein Ansturm von Esoterikern im Ort Bugarach, der sich zum Ende des Jahres 2012 hin zeigen wird. Über das Internet werden laut Reisenews die Nachrichten zum Geschehen in die ganze Welt verbreitet, widerlegen kann die Thesen das 200-Einwohner-große Dorf nicht.

Ein erster Ansturm zeichnet sich schon jetzt ab, denn viele Reisende suchen schon jetzt nach den schützenden Kräften des Ortes und kommen mit Amuletten und Steinen ausgestattet in die Nähe des Berges in Frankreich. Sogar UFOs vermuten die Ersten in dem Berg, die Prozentzahl an Esoterikern macht heute bei Weitem mehr Publikum aus als die der Wanderer. Eine richtige Parallelwirtschaft gibt es nun, denn die Zuwanderer oder Besucher halten sogar Seminare ab. Der Pic de Bugarach: Im Dezember 2012 wird sich zeigen, ob er halten kann, was alle versprechen.

Quelle: derstandard.at
Bild: a_seph (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020