Excite

Paris: Weihnachtsbaum sieht aus wie ein riesiges Sex-Toy

  • NSdedeic / Twitter

Aktualisierung:
Die Tannenbaum-Skulptur steht nicht mehr - der 24 Meter hohe, aufblasbare Tannenbaum "Tree" vom US-Künstler Paul McCarthy ist offenbar attackiert worden. Am Samstag fiel er, wie ein Ballon, einfach in sich zusammen. Das Kunstobjekt, das nur zwei Tage zuvor auf dem Pariser Vendôme-Platz aufgestellt worden war, soll nicht wieder errichtet werden. Besonders in den sozialen Netzwerken ist über den Tannenbaum diskutiert worden, denn dieser glich einem Sexspielzeug, einem sogenannten "Butt Plug".

-----------------

Weihnachtsbaum oder Sexspielzeug? Wer bis Weihnachten eine Städtereise nach Paris macht, wird in der Innenstadt ein Kunstprojekt sehen, das irgendwie schmuddelige Assoziationen hervorrufen kann, denn das dargestellte Objekt soll eigentlich ein Weihnachtsbaum sein - sieht aber eher aus wie ein Sex-Toy. Die Bürger in Paris sind teilweise entsetzt, andere wiederum sehr amüsiert.

Und tatsächlich sieht das Gebilde aus wie ein sogenannter "Butt Plug", ein Sexspielzeug, das man sich in verschiedene Körperöffnungen stecken kann, vorzugsweise den Anus, und das dann Spaß bringen soll. Aber das hat der Schöpfer sicherlich nicht beabsichtigt. Es ist der Amerikaner Paul McCarthy, der eigentlich nur die Innenstadt der Metropole mit einem Kunstobjekt zu Weihnachten verschönern wollte.

Der riesige Weihnachtsbaum ist aufblasbar und hat den einfachen Namen "Tree". Er steht auf dem Place Vendome in Paris. Das Kunstwerk ist 25 Meter hoch. Wer also sofort an Sex-Toys denkt, der steht vor einem riesigen Erotikspielzeug. Und das scheinen nicht wenige Pariser zu sein, die sofort an Sex-Spaß im heimischen Schlafzimmer gedacht haben.

In den sozialen Netzwerken rief es gemischte Reaktionen hervor. Einige fanden es lustig, andere meinten, die Stadt würde damit verschandelt. Der Weihnachtsbaum steht aus einem besonderen Grund da. Die Stadtoberen wollen das Interesse für die "Internationale Messe für zeitgenössische Kunst" in Paris bei den Bürgern und Touristen wecken. Aber vielleicht werden jetzt auch viele auf die Idee kommen, die Rotlichtmeilen von Paris aufzusuchen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017