Excite

Outdoor-Action am Arlberg: Unvergesslicher Aktivurlaub in Warth-Schröcken

Zwischen den Bundesländern Vorarlberg und Tirol liegt der Arlberg. Bekannt ist dieser Pass vor allem als Wintersportgebiet, doch auch im Sommer gibt es ein breites Angebot an Outdoor-Action am Arlberg.

Zahlreiche Berghütten und Aussichtsgipfel, Wanderwege, Klettersteige und Nordic-Walking-Pfade sorgen bei einem Aktivurlaub am Arlberg für Abwechslung. Auch Wildwasserschwimmen, Canyoning-Touren oder Flying Fox Safaris gehören zum Angebot an Outdoor-Action am Arlberg.

Vor allem in den beiden Orten Warth-Schröcken im oberen Bregenzerwald wartet ein großes Angebot an Outdoor-Action auf Urlauber aus aller Welt. Im Vorarlberger Kompetenzzentrum für alpine Abenteuer lernt jeder seine ganz persönlichen Grenzen kennen: Bei einer Klettertour auf die schönsten Gipfel der Umgebung, beim Wildwasserschwimmen in der weißen Gischt des Lech, oder abseilend, rutschend und springend im Rahmen einer Canyoningtour.

Ein Highlight der Outdoor-Action am Arlberg ist sicher der Abenteuerpark Schröcken, der zu Balanceakten in schwindelerregender Höhe einladen. Auch die Flying Fox Safari, bei der man auf sechs Zip Line- und Flying Fox-Bahnen von Nesslegg 600 Höhenmeter direkt ins Dorfzentrum von Schröcken hinabschwebt, gehört sicher zu den unvergesslichen Momenten eines Aktivurlaubs am Arlberg.

Im gesamten Juni sowie vom 5. bis zum 10. September 2010 können Urlauber im Rahmen der Abenteuerwoche für 295 Euro pro Person ein 'Best of' der vier Outdoor-Anbieter von Warth-Schröcken buchen. Dabei erleben die Teilnehmer an sechs Tagen die spannendsten Natur-Abenteuer rund um den Arlberg. Das Programm umfasst alles, was man sich an Outdoor-Action am Arlberg wünschen kann.

Quelle: reisenews-online.de, outdooractive.com
Bild: Stefan Munder, Christophe Delaere (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017