Excite

Ostern in Südtirol: Berge, Täler und Seen locken Touristen an

Wer das erste Mal Ostern in Südtirol verbringt, weiß genau, dass er immer wiederkommen wird. Die autonome Provinz Bozen-Südtirol, in der über zwei Drittel der Bevölkerung bis zum heutigen Tage die deutsche Sprache pflegen, ist die nördlichste Provinz Italiens und grenzt direkt an Österreich. Gerade bei deutschen Urlaubern ist Südtirol daher sehr beliebt. Nur wenige Orte auf der Welt haben ähnlich viel zu bieten, wenn es um malerische Gipfel mit atemberaubenden Aussichten geht.

Einer der Hauptvorteile Südtirols ist das milde und mediterrane Klima, das auch älteren Besuchern längere Wanderungen ohne witterungsbedingte Ermüdung ermöglicht. Das grüne Pustertal mit seinen Flüssen und hoch gelegenen Ortschaften Bruneck, Welsberg und Innichen hat ebenso viel zu bieten wie die Feinschmecker-Region Eisecktal oder das weltberühmte Meran, das schon seit dem 19. Jahrhundert als Kurort berühmt ist. Wer alle Schätze und Naturwunder Südtirols entdecken möchte, wird mehrere Osterfeste brauchen, um die einzigartige Landschaft in ihrer vollen Pracht erleben zu können.

Der beeindruckendste Gipfel Südtirols ist der Ortler mit einer Höhe von 3905 Metern. Von ihm bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf die umliegenden Täler. Auch die Langkofelgruppe und der sogenannte Rosengarten bieten einen imposanten Anblick zu jeder Jahreszeit. Wer zu Ostern an einem der zahlreichen Gebirgsseen Südtirols ein deftiges Picknick mit einheimischen Spezialitäten genießen möchte, kann am Pragser Wildsee, den romantischen Montiggler Seen in Überetsch oder dem Stausee Reschensee mit seinem herausragenden Kirchturm verweilen und das glasklare Wasser betrachten.

Südtirol ist nicht nur mannigfaltig an Naturspektakeln, sondern auch an historischen und kulturell wertvollen Monumenten. Die Burg Karneid bei Bozen stammt aus dem 13. Jahrhundert und ragt auf einem schwer erreichbaren Felshügel auf. Auch Schlösser, Klöster und ehemalige Herrschaftsresidenzen sind auf dem ganzen Gebiet Südtirols verteilt und warten nur darauf, von neugierigen Osterurlaubern entdeckt zu werden. Wer Ostern im beschaulichen Südtirol verbringen möchte, sollte als Unterkunft eine der zahlreichen, authentischen Pensionen und Berggasthöfe wählen, die ihre Besucher mit selbst gemachten Leckerbissen verwöhnen.

Quelle: suedtirol.com, urlaub-suedtirol.it

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020