Excite

Ferien im Nudistencamp - der etwas andere Urlaub

Wer ganz normal in den Urlaub fahren will, muss sich immer auch dem Koffer packen widmen. Wer keine Lust mehr verspürt, ausreichend Klamotten für sämtliche Gelegenheiten zu organisieren und einzupacken, der reist mit leichtem Gepäck in den FKK-Urlaub. Angebote für Freunde der Freikörperkultur gibt es reichlich, da sich laut Schätzungen mehr als 800.000 Menschen für textilfreie Kreuzfahrten oder Wanderungen sowie dem Urlaub im Nudistencamp begeistern.

Angebote für Freikörperkultur von Frankreich bis Südafrika

In einem Nudistencamp können Menschen im Adamskostüm Urlaub machen. Wie auf jedem Campingplatz gibt es auch hier einige Regeln für die Gäste. Spanner sind unerwünscht. Anhänger der Freikörperkultur sollen einen unbeschwerten Urlaub verleben können. Von allen Gästen wird erwartet, dass man sich im Nudistencamp unbekleidet bewegt. In Supermärkten oder Restaurants reicht meist einfachste Strandkleidung aus.

Nudistencamps gibt es auf der ganzen Welt in unterschiedlichen Formen. Wer nackt Zebras streicheln möchte, kann das unter der Sonne Südafrikas. Ein FKK-Camp gibt es beispielsweise auf der Harmony Nature Farm etwa eine Autostunde von Pretoria und Johannesburg entfernt. Die Nudisten-Lodge befindet sich einem 132 Hektar großen Areal unberührter Natur. Die Nachbarschaft mit Geiern, Antilopen, Zebras, Schakalen oder Schakalen ist garantiert. Auch an geführten Nacktwanderungen fehlt es nicht.

Nicht soweit müssen FKK-Fans reisen, wenn sie das FKK-Dörfchen LA Jenny direkt am französischen Atlantik wählen. Innerhalb des Nudistencamps darf man nackt sein. Ausdrücklich gefordert wird es am Strand und beim Schwimmbadbesuch. Da der Weg zum FKK-Strand öffentlich zugänglich ist, muss man dort bekleidet erscheinen. Für sportliche Nudisten gibt es Gelegenheiten zum Volleyball, Bogenschießen und Golf.

Auch im sonst so prüden Amerika können Freunde der Freikörperkultur textilfreien Urlaub verbringen. Station müssen sie dazu in Reidsville (North Carolina) machen. Eine ehemalige Vieh-Ranch wurde zum Nudisten-Resort und Country-Club umgebaut. Nacktheit ist hier Pflicht. Ihre textilfreie Freizeit können Gäste beim Fischen, Golf und Volleyball verbringen. Auch Nackt-Sport-Wettkämpfe wie 5-km-Marathon oder Triathlon sind im Angebot.

FKK-Urlaub rund um Berlin

Für Berliner und Brandenburger gibt es auf dem FKK-Campingplatz Tonsee ganzjährig Gelegenheit für einen FKK-Urlaub. Der Campingplatz liegt am südlichen Stadtrand von Berlin in einem geschützten Wald- und Seengebiet. Die zwischen zwei glasklaren Tonseen liegende Anlage bietet auf 5 Hektar Fläche Stellplätze, eine natürliche Badewiese und eigene Badestellen. Das Nudistencamp gilt als größtes öffentliches FKK-Gebiet im Bundesland Brandenburg.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019