Excite

New York erleben: Low-Budget im Big Apple unterwegs

Wer einen Urlaub in New York plant, sollte vorher auf jeden Fall kräftig sparen. Das zumindest glauben die meisten, wenn sie eine Reise in den Big Apple in Erwägung ziehen. Dabei kann man bei den "Mittelpunkt der westlichen Welt" (so die Selbsteinschätzung der Bewohner) auch für wenig Geld oder sogar ganz umsonst in vollen Zügen genießen. Schon für 10 Dollar kommt man in der Megacity richtig auf seine Kosten. Wie das geht, lesen Sie hier!

    Ilja Mašík / Fotolia

Das 10-Dollar-Vergnügen in New York

Wer einen Urlaub in New York plant, sollte vorher auf jeden Fall kräftig sparen. Das zumindest glauben die meisten, wenn sie eine Reise in den Big Apple in Erwägung ziehen. Dabei kann man bei den "Mittelpunkt der westlichen Welt" (so die Selbsteinschätzung der Bewohner) auch für wenig Geld oder sogar ganz umsonst in vollen Zügen genießen. Schon für 10 Dollar kommt man in der Megacity richtig auf seine Kosten. Wie das geht, lesen Sie hier! Das 10-Dollar-Vergnügen in New York

1. Eine kleine Massage
Wellness geht auch günstig! Viele kleine Wellnessstudios bietet Massagen für Schultern und Nacken schon für 1 Dollar pro Minute an. Wer vom vielen Sightseeing in der Weltmetropole eine 10-Minuten-Auszeit wünscht, kann sich einmal durchkneten lassen.

2. Fahrrad leihen
New York muss nicht immer zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Fahrrad? Einen gemütlichen Cruiser gibt es schon für rund 10 Dollar für mehrere Stunden.

3. Happy Hour
Wer nach einem langen Tag in New York erst mal eine Runde Cocktails für sich und seine Begleitung bestellen möchte, muss kein Vermögen ausgeben. In vielen Bars findet zwischen 17 und 19 Uhr die "Happy Hour" statt, in der man einen Cocktail-Pitcher (für mehrere Personen) schon ab 10 Dollar bekommt. Diese Art des Vergnügens ist aber auch bei vielen New Yorkern als After-Work-Treff beliebt. Deshalb gilt: rechtzeitig kommen.

4. Kutschfahrt
Jeder hat schon mal im Film die altertümlichen Kutschen gesehen, in denen Touristen und Einheimische durch den Central Park kutschiert werden. Warum also nicht einmal selbst die romantische Fahrt genießen. Feste Preise gibt es nur selten, meistens sind die Kosten für eine kurze Fahrt Verhandlungssache. Mit 10 Dollar kommt man aber schon ein gutes Stück weit.

5. Hotdog
Was in Berlin die Currywurst ist, ist in New York der Hotdog. Deshalb finden sich auch an jeder Ecke der Stadt mobile Hotdogstände, an denen sich mittags die Börsianer genauso wie die Touristen ihren Snack holen. Je nachdem, was und wie viel Sie drauf haben möchten, kostete Sie das New Yorker Fastfood-Erlebnis zwischen 2 und 5 Dollar.

Wenn Sie wissen wollen, was es noch alles für 10 Dollar in New York gibt, dann gucken Sie doch zum Beispiel mal auf dem Blog von Expedia.de vorbei. Hier finden sich noch mehr hilfreiche Tipps rund ums Sparen in New York und auch vieles Weitere rund ums Reisen.

Noch mehr Spartipps für New-York-Urlauber

Flüge finden sich inzwischen schon ab 450 Euro (manchmal sogar noch günstiger) von Deutschland aus, auch bei der Unterkunft kann man als Frühbucher bei Hotel oder Hostel noch ein echtes Schnäppchen machen. Daneben gibt es aber auch noch viel mehr, was man in New York sogar komplett gratis erleben kann.

- Das "Museum of Modern Art" kann freitags zwischen 16 und 20 Uhr kostenlos besucht werden.

- Von Juli bis August werden im Bryant Park, mitten in Manhattan, Gratis-Filmnächte veranstaltet und das auch noch Open Air.

- Ein Picknick im Brooklyn Park kostet nur so viel, wie Sie für Snacks ausgeben. Gratis dagegen ist der traumhafte Blick auf die Brooklyn Bridge und die Skyline von Manhattan. Im Sommer finden hier außerdem viele Gratis-Konzerte von Straßenmusikern statt.

- Komplett umsonst ist auch die Fahrt mit der Staten Island Ferry, mit der man nicht nur unmittelbar an der Freiheitsstatue vorbei fährt, sondern auch einen tollen Blick auf Manhattan genießen kann.

Wer allgemein bei vielen Sehenswürdigkeiten sparen möchte, sollte sich für seinen New-York-Aufenthalt den "New York Pass" zulegen. Hiermit bekommen Sie zahlreiche Vergünstigungen und sogar freien Eintritt zu über 80 Sehenswürdigkeiten.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen tollen Aufenthalt!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018