Excite

Ein neues Verbot erstaunt die Besucher von Rom

Bislang hat Rom in erster Linie wegen seiner einmaligen Sehenswürdigkeiten und seinem besonderen Charme von sich Hören lassen.

Nun erstaunt und schockt aber ein neues Verbot in Rom sowohl Touristen als auch die Bürger der ewigen Stadt. Der Bürgermeister Gianni Alemanno unterzeichnete ein Dekret, wonach das Essen auf den Straßen im historischen Stadtkern verboten wird.

Hohe Geldstrafen angedroht

Wer vor der Spanischen Treppe oder im Kolosseum sein Pausenbrot auspackt, dem droht ab sofort eine saftige Geldstrafe. Zwischen 25 und 500 € kann ein neues Verbot in Rom kosten.

Diese Maßnahme zum Schutz des kulturellen Erbes der Jahrhunderte alten Stadt soll vorerst bis Ende Dezember 2012 gelten. Nötig geworden sei dies, da die vielen Besucher oft alle Regeln des Anstandes vermissen ließen. Überall würden sich Essensreste und Verpackungen wieder finden. Unter Beobachtung stehen besonders historische und architektonische Sehenswürdigkeiten. Also vorerst das Picknicken sein lassen, sonst kann es richtig teuer werden.

Zum Teil kann man diesen Gedankengängen sicher folgen. Wer schon einmal einen solchen sehenswerten Ort besucht hat und an allen Ecken auf weggeworfene Tetra Packs oder leere Flaschen gestoßen ist, kann sicher nachvollziehen, was hinter diesem Verbot steckt. Es ist eigentlich unverständlich, dass es überhaupt einer solchern Verordnung bedarf. Man müsste doch voraussetzen können, dass die Menschen genügend Respekt und Anstand von sich aus aufbringen würden und keinen Müll zurücklassen. Dann wäre es völlig überflüssig, ein solches Gesetz zu erlassen.

Auch in Venedig, Florenz und Bologna sieht man sich gezwungen, die Sehenswürdigkeiten auf gesetzliche Art und Weise zu schützen.

Bleibt zu hoffen, dass sich das Verhalten von Touristen und Einheimischen ändert und es in Zukunft auch ohne Strafe geht.

Rücksichtsloses Benehmen wird unter Strafe gestellt

Der Bürgermeister hat ein neues Verbot in Rom erlassen, um hierdurch die Verschmutzung der historischen Plätze und Bauwerke in den Griff zu bekommen.

Lassen Sie sich den Urlaub und die vielen Sehenswürdigkeiten, die Rom seinen Besuchern bietet, nicht vermiesen. Trotz dieses neuen Gesetzes ist Rom noch immer eine Reise wert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019