Excite

Neues Flugangebot von Air Berlin: Fuerteventura

Im Herbst sind Flüge nach Fuerteventura gefragt und Air Berlin bietet nun diese Verbindungen aus vielen deutschen Städten besonders günstig an. Als Abflugsorte sind Berlin, Nürnberg und Düsseldorf angegeben, dabei werden gerade jetzt aber auch die Ticketpreise wieder steigen, da man auf die Flugabgaben reagiert. Wichtig für viele Reisende ist aber in erster Linie, dass sie gut ihr Urlaubsziel erreichen können und dies wird nun durch eine Ausweitung des Flugstreckennetzes möglich gemacht. Schon im Sommer 2010 wollte Air Berlin rund 18.000 Passagiere mehr als im Vorjahr verzeichnen und auch im Herbst und Winter rechnet man mit weiteren Fluggästen.

Pablo Caspers ist Vizedirektor der Airline und kündigte auf einer Pressekonferenz Anfang des Jahres an, dass man besonders den Fokus auf Flüge nach Fuerteventura legen wolle, und sich auch für die Werbung des Reiseziels einsetzen wolle. Ziel ist eine dauerhafte Verstärkung der Fluglinie nach Fuerteventura, der hiesige Tourismus will angekurbelt werden und sucht Verstärkung. Gerade in Deutschland wird geworben, dafür hat man in Juni und Juli bereits Internet- und Bannerwerbung eingesetzt.

Leider werden jedoch Preise für Flugtickets steigen, so lauten die negativen Schlagzeilen von Air Berlin. Man sieht sich gezwungen, wegen neuer Flugabgaben hier deutliche Aufpreise anzusetzen. Etwa 180 bis zu 220 Millionen Euro sollen für die Airline an Mehrkosten entstehen. Noch laufen die Fluggesellschaften jedoch Sturm gegen diese Pläne. Verstärkte Flüge nach Fuerteventura sollen ein erster Schritt hin zu mehr Kunden sein.

Quelle: grancanariaole.de
Bild: Andrei Dimofte (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017