Excite

Neuer E-Mietwagen auf dem Markt

Wer einen Mietwagen in München bucht, wird in Zukunft auch den neuen Elektro-Pkw zur Auswahl haben, den RWE in Zusammenarbeit mit Sixt entwickelt hat. Ab sofort können sich Verbraucher diese neue Geschäftsidee aus der Nähe ansehen und in München über den Autovermieter Sixt einen Elektrowagen mieten. Es gibt zwei verschiedene Fahrzeug-Modelle, zwischen denen gewählt werden kann. Zum Einen ist es der Karabag 500 E und zum anderen der Micro-Vett Fiorino.

Trotz irreführender Namen handelt es sich hier um die jeweilige E-Variante des Fiat 500 und des Wagens Fiat Viorino. Bei der Buchung eines solchen Fahrzeugs bekommt der Kunde hier keinen herkömmlichen Pkw-Verleih sondern zunächst einmal eine Testversion. In München will man nun intensiv testen, ob diese Art von Autos vom Kunden angenommen wird. Der Testlauf von Elektromietwagen in der bayerischen Hauptstadt wird in Zusammenarbeit von Sixt und RWE verantwortet.

Es gibt eigens für diese Aktion nun in München drei neue Ladestationen für Elektroautos, maximal können 6 Fahrzeuge an einer solchen Station aufgeladen werden. Pro Tag kostet das Mieten eines Fiat 500 in der Elektro-Variante 59 Euro, der Kleintransporter ist etwas teurer und kostet 79 Euro.

Leider sind in diesen Fällen die Preise für die Lade- bzw. Stromkosten mit 4 Cent pro Kilometer. Wer die aktuellen Strompreise kennt, weiß dass hier leider kein gutes Angebot zu finden ist. Für die Dauer von drei Monaten werden nun die Elektroautos vermietet und somit das Angebot an Mietwagen in München umweltbewusst erweitert.

Quelle: autoversicherung-online.info
Bild: stefano@torino (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017