Excite

München: Die VIP-Disco für Kinder

Eine Nobeldiscothek für Kinder, das ist es, was der Münchner Club '8seasons' ein Mal im Monat unter dem Motto 'Baby, let´s dance' bietet. Das Nachtleben in der bayerischen Hauptstadt ist dann ein wenig vorverlegt auf den helligten Tag, getrunken werden Fruchtsäfte und getanzt wird zu kindgerechter Musik in gemäßigter Lautstärke. Eltern der VIP-Party-Gäste zwischen 6 Monaten und 10 Jahren sind ebenfalls in der Nähe, sie müssen schließlich zur Stelle sein, wenn Windeln gewechselt oder ein Streit geschlichtet werden muss.

Das Konzept des Münchner Clubs ist eindeutig erkennbar. Aus dem Schuppen für heiße Partynächte wird Austragungsort eines Kindergeburtstages, der 'VIP Kids Club' eben. Bunte Luftballons, Wickeltisch und Sozialpädagoginnen mit animierenden Spielchen - Das '8seasons' hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben. In New York, wo der Trend seine Wurzeln hat, sind die Baby- und Kinderparties meist schon auf Monate ausgebucht, in München finden sich gerade einmal 100 Personen zusammen. Das Potential ist also noch lange nicht ausgeschöpft, trotzdem pflegen die Veranstalter ein klares Image. Hier werden keine Klassenparties oder Kindergartenausflüge gefeiert, hier werden die Kleinen systematisch auf ein VIP- und Club-Dasein vorbereitet.

Das sind man z.B. auch an der gewählten Garderobe. Hier wird nicht die Flickenhose getragen oder Sand im Schuh vom Spielplatz hereingetragen. Hier sind kleine Mädchen mit Lidschatten geschminkt und die Eltern haben sich in feinen Fummel geschmissen, um ihre VIP-Kids zu beaufsichtigen. Veranstalter Ivo Hinkel sagt: 'Wir wollen für die Kleinen ein richtiges Disco-Erlebnis mit Clubbing Flair bieten.' Der 34-Jährige war einst selber DJ und organisiert die Parties mit zwei Kollegen, bisher noch ohne finanzielle Profite. Dafür hätten viele Freunde inzwischen schon selbst Kinder und die 'Veranstaltung ist natürlich auch eine Gelegenheit, sie alle mal wieder zu treffen.'

Es wird sich zeigen, ob das Konzept in München genauso erfolgreich werden wird wie in New York. Die Kinder wissen teilweise noch nicht so ganz, was sie auf so einer VIP-Party sollen, während ihre Eltern auf der Tanzfläche zu Kinderliedern á la 'Schnappi' wackeln. Für 6 Euro pro Person können man derzeit jedenfalls so eine Kinderdisco im Münchner Club '8seasons' erleben.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: babylovesdisco.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017