Excite

München: Wo kann man kostenlos parken?

Eine Städtereise nach München lohnt sich, allerdings ist die bayerischen Hauptstadt überfüllt mit Pkw, da ist es wichtig, zu wissen, wo man in München kostenlos parken kann. Dort ist zwar vieles teurer, als im übrigen Teil von Deutschland, dennoch gibt es gratis Stellplätze. An der Rosenheimer Straße gibt es etwa ein Parkhaus, dort ist die kostenlose Parkzeit allerdings auf eine Stunde begrenzt. Am Stephensonplatz kann ebenfalls der Pkw abgestellt werden, auch zeitlich begrenzt. Mit dem ÖPNV geht es dann in die Innenstadt.

    Getty Images

Auch Fußballfans können kostenlos parken

Ganze vier Stunden kostenlos parken kann man an der Sachsenstraße. Von dort ist es nicht weit zur Isar. Wer gerne Spiele des FC Bayern München oder TSV 1860 München besucht, der parkt am besten an der Wallnerstraße. Dafür muss man am "Islamischen Kulturzentrum" rechts in den Waldweg einbiegen und bis zum Ende durchfahren, dort findet man einen kleinen Waldparkplatz. In fünf Minuten ist man dann an der Allianz Arena. Am Normannenplatz gibt es kostenlose Stellplätze im Stadtbereich. Dorthin gelangt man, wenn man von der Effnerstraße kommend auf die Odinstraße einbiegt und dann zur Normenstraße im Stadtteil Bogenhausen fährt.

Weitere Parkplatzmöglichkeiten

Am Reinmarplatz kann man rund um die Uhr gratis parken, und das ohne zeitliche Begrenzung. Das gleiche gilt für beide Seiten des S-Bahnhofs Haar. Weitere kostenlose Stellplätze gibt es auf der Fromundstraße, auf der Maria-Theresia-Straße, auf der Oberen Moosschweigestraße und in Garching bei München. Auch am dortigen Forschungszentrum bietet die Stadt die Möglichkeit, sein Pkw kostenlos abzustellen.

Seitenstraßen nutzen

Auf der Dülferstraße hat man 24 Stunden seinen kostenlosen Parkplatz, sofern einer frei ist. 100 Parkplätze bietet der Platz am Candidplatz. Hinter dem Neubau der FTI touristik befindet sich ein Hinterhofparkplatz mit 100 Stellplätzen für 24 Stunden kostenlose Nutzung. Weitere Parkplätze findet man in der Mühlbaurstraße von Richard-Strauß-Straße kommend, dazu ca. 50 freie Parkplätze in Richtung Prinzregentenstraße, ebenso in den Seitenstraßen Holbeinstraße, Beetzstraße, Röntgenstraße und Zaubzerstraße.

Oft zeitlich begrenzt

Wer P+R in München nutzen möchte, der kann dies am Bahnhof tun. Mit Parkscheibe darf man sein Auto vier Stunden lang an der Hackerbrücke abstellen. Zwei Stunden kostenlos parken ist am Hofgraben möglich. Im Geländekomplex PATHOS finden Autofahrer 20 Stellplätze zur kostenlosen Nutzung vor. Und die T-Garage beim Rathaus Garching an der Telschowstraße kann ebenso genutzt werden. Das wären nur einige Möglichkeiten. Allerdings gibt es in München nicht so viele zeitlich unbegrenzte Parkplätze, wie etwa in Berlin.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020