Excite

Mitten im Watt - Nordseeinsel Föhr

Die Nordseeinsel Föhr lockt vor allem wegen ihrer Natur belassene Landschaft, mit den breiten langen Stränden, den hohen Dünen, die diese endlose Weite ausstrahlen.

Die wenigen Autos auf der Insel stören kaum und im Urlaub tritt man ja gern mal in die Pedale, selbst der Gegenwind kann einem kaum was anhaben, wartet doch schon an der nächsten Ecke eine Belohnung in Form von heissem Kakao und leckerem Kuchen. Zudem ist die Insel gerade für einen Familien-Urlaub ideal. Liegt sie doch mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und was liegt da näher als die Zeit draußen in der Natur bei Sandburgenbau zu verbringen oder mit einer Wattwanderung zu verbinden, um das unglaubliche Ökosystem der Nordsee zu erfahren.

Denn auch hier auf der Insel Föhr setzt man auf Ökologie und erneuerbare Energien. Viele Landwirte haben erkannt, dass sie mit Solarzellen auf ihren großen Scheunendächern nicht nur ein grünes Image, sondern auch viel Geld bekommen können. Seit Jahren schon drehen sich 19 Windräder über Föhr verteilt. Es soll in den nächsten Jahren dazu führen, dass sich die Nordseeinsel durch Wind- und Solarenergie, sowie durch Erdwärme zu 100 Prozent selbst versorgen kann.

Das sind neue Alternativen auf die, die Tourismusbranche setzt, ebenso wie auf Wellness-Urlaub für junge Pärchen und auf Urlauber im Rentenalter. Denn diese Reisende urlaubern gern auch in der Nebensaison, da sie nicht auf Schulferien angewiesen sind. Für mögliche spontane Buchungen und einen besseren Überblick über die Angebote, sorgt der Internetauftritt der Tourismus GmbH Föhr, hier sind alle Gemeinden der Nordseeinsel vertreten.

Quelle: rp-online.de
Bild: TiM Caspary (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017