Excite

Öko-Hotel auf Tetiaroa mit berühmtem Namen: Marlon Brando

Marlon Brandos Öko-Hotel auf Tetiaroa wird ihm zu Ehren auf einer der schönsten Inseln der Südsee eröffnet und wird sich ganz in die Gegebenheiten hier vor Ort einfügen.

Man ist bestrebt, ein Hotel mit sechs Sternen aufzubauen, welches sich ganz an ökologischen Maßstäben messen lässt. Bisher hatten nur die Könige Tahitis auf Tetiaroa gelebt, zu dieser Zeit waren die 13 zum Atoll gehörigen Inseln völlig ungestört und unangetastet. Später erwarb der weltbekannte Marlon Brando die Inselgruppe, denn mit seinem berühmten Film `Meuterei auf der Bounty` begann die Liebe zu diesen einzigartigen Inseln und zudem auch zu einer Tahitianerin.

Dies geschah 1965, als Brando die Genehmigung für eine 99-jährige Pacht an den Inseln erwerben konnte. Man kann davon ausgehen, dass der Schauspieler schon länger vorgehabt hatte, Unterkünfte hier zu errichten. Doch erst nach seinem Tod im Jahr 2004 konnte das Projekt langsam in die Tat umgesetzt werden. Die Schirmherrschaft hat nun Brandos langjähriger Freund namens Richard Bailey, der bereits Besitzer von vier Intercontinental Hotels ist, die in Französisch-Polynesien liegen.

Um die 50 Millionen Euro will er nun in die neue Anlage stecken, die etwa 47 Villen umfassen wird. `The Brando` wird diese neue Herberge genannt und soll in Zukunft das einzige Hotel auf Tetiaroa sein. Marlon Brandos Öko-Hotel soll noch in diesem Jahr eröffnet werden, ob dies zu schaffen ist, wird sich zeigen.

Quelle: focus.de
Bild: Thebrandoecohotel.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020