Excite

Männer-Urlaub für jeden Geschmack

Nichts zementiert eine Freundschaft fürs Leben stärker als gemeinsame Erlebnisse. Auch im Urlaub. Und Partynächte sind definitiv mehr Spaß als gemeinsames Nachsitzen.

Wohin es geht, ist eine Frage von geteilten Interessen, Zeit und Budget.

Für Sonne, Strand und heiße Nächte steht Spaniens Partyinsel Ibiza. Hier finden sich angesagte DJs, die begehrtesten Clubs, und Promis lassen sich hier ebenso gehen wie die Jungs aus dem heimischen Fußballverein. Tagsüber erholt man sich an traumhaften Sandstränden, in versteckten Buchten oder erfrischt sich beim Wassersport, zum Beispiel in Santa Eulalie.

Kaum geht die Sonne unter, ist es vorbei mit der Ruhe. Vor allem im Sommer gehört die Insel im Mittelmeer den Nachtschwärmern.

Heiß geht es auch in der Neon-Metropole Las Vegas zu. Die Stadt ist für einen jeden Männerurlaub geeignet. Mit Hotelpools, Palmen, Shows der Superlative – seit neuestem tritt Jennifer Lopez im Planet Hollywood Resort und Casino auf – und die legendären Spielpaläste machen die Wüstenstadt in Nevada zum Touristenmekka. Casino-Neulinge sind allerdings gut beraten, vorher in einem Online-Casino zu üben, was Spielregeln und Etikette angeht. Wer will sich schon als Anfänger outen, wenn man in Gedanken cool wie James Bond ist.

Der Las Vegas Strip mit seinen Showpalästen, Geschäften, Restaurants und Resorts ist Las Vegas‘ Hauptattraktion, aber die Stadt und die nähere Umgebung haben noch mehr zu bieten. Ein Mob-Museum, Schluchten wie der Red Rock Canyon und Sonnenuntergänge in der Mojave-Wüste sind allemal einen Abstecher wert.

Auch Los Angeles hat mehrere Gesichter. Klar, Hollywood kennt jeder, und die den Superstars gewidmeten Sterne samt Hand- und Fußdrücken auf dem Hollywood Walk of Fame sind ein Muss. Mehr als 2600 Bronzesterne säumen inzwischen den Hollywood Boulevard.

Die Reichen und Schönen sind zumeist in Beverly Hills angesiedelt, und Shopping auf dem Rodeo Drive hat immer auch etwas vom Promi-gucken an sich.

Künstler aus aller Welt machen die Stadt bunt, aufregend und immer wieder für neue Entdeckungen interessant.

Aber die Stadt der Engel hat auch ihre Schattenseiten, mit Armutsvierteln und heruntergekommenen Teilen, die schnell nervös machen.

Zum Atemholen sind jenseits der Stadtgrenzen sogar fast menschenleere Plätze zu finden. Die Strände im nach einem der ersten Filmstar-Cowboys benannten Will Rogers-State-Park hat man mit Glück sogar ganz für sich und seine Freunde.

Tolle Strände zum Schwimmen und Tauchen und Menschengewimmel in den Städten sind auch für Thailand typisch. Die Touristenhochburg gilt als Einstiegsland für Asienurlauber. Buddhistische Tempel, exotische Küche, tropische Pflanzen und Temperaturen machen einen Teil ihres Reizes aus.

Näher, vertrauter und aktiver ist ein Ski-Urlaub in den Alpen. Bei einer Umfrage unter Wintersporturlaubern hat das hoch gelegene und hochgepriesene Zermatt in der Schweiz den ersten Platz belegt.

Für Skiläufer vom Anfänger bis zum Freestyle-Experten gilt das insgesamt auf Platz drei gelandete Serfaus – Fiss - Ladis in Österreich als Top-Tipp. Rund 200 Kilometer Skipisten finden sich dort, vom Idiotenhügel bis zur rasanten Abfahrt. Schließlich soll der Männer-Urlaub mit den besten Freunden ein Abenteuer ohne bitteren Nachgeschmack sein.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018