Excite

Mallorca - zu Recht der Urlaubsmekka der Deutschen

Die Baleareninsel Mallorca ist seit über 40 Jahren der Urlaubsmekka der Deutschen schlechthin. Seit der Flughafen Son Sant Joan 1960 eröffnet wurde brach dort der Massentourismus aus, kurze Zeit später ist bereits die Millionengrenze geknackt worden. Heute kommen jährlich bis zu 10 Millionen Menschen auf die vielseitige Insel Mallorca. Beliebtes Urlaubsziel war Mallorca aber schon lange vorher. 1907 wurden ersten größeren Besuchergruppen nach Palma geschifft.

Den Deutschen ist der Urlaub auf Mallorca besonders lieb, weil dort alle Bedürfnisse befriedigt werden. Die Party-Studenten feiern bis morgens in Cala Ratjada, während Ruhesuchende sich in einer Finca in Canyamel entspannen. Soviel zur groben Einteilung, aber auch sonst kann die größte der Baleareninseln wirklich jeden zufriedenstellen. Traumhafte Strände, zauberhafte Wanderwege, Luxushotels, Golfplätze, Meer soweit das Auge reicht, das alles ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Urlaubsparadies.

Dass Mallorca ziemlich eingedeutscht ist, stimmt zwar, aber die Ausmaße täuschen ein wenig. Sicher, es gibt die Schinkenstraße, das kultige "Oberbayern" und wers braucht, der muss auch nach klassischer Bratwurst mit Sauerkraut nicht lange suchen. Dennoch überrascht Mallorca in jeder Hinsicht und fällt immer wieder aus der Rolle. Ob umweltbewußter Agrotourismus, malerische Straßenbahnfahrten in Port de Sóller oder eine Alltagspause zwischen Olivenbäumen in Deiá, dem Künstler-Bergdorf der Insel. All das bietet die bunte Insel ihrem noch bunteren Publikum.

Hier gibts Fotos der liebsten Urlaubsinsel der Deutschen

Und mal abgesehen von den vielseitigen Landschaften, langweilig wird es niemandem in unserem 17. Bundesland, wie Mallorca liebevoll von vielen Deutschen genannt wird. Die sportlichen Urlauber können sich mit Segel-, Kanu-, Tauch-, Schwimm- und Wasserskikursen am Meer vergnügen oder in den Gebirgen Mountainbiken, Klettern und Wandern gehen. Konzerte und Theater im Freien für die Kulturliebhaber fehlen auch nicht. Obwohl die Insel solche Besucherströme verzeichnet, kann man immer wieder vom Massentourismus unberührte Orte entdecken. Das ist das schöne an Mallorca, das Vielseitige und niemals Langweilige. Wenn es also auch noch so einfallslos klingt, tut man als Deutscher dennoch gut daran, Mallorca als das nächste Urlaubsziel in Planung zu nehmen.

Quelle: Welt Online
Bild: Jaume Meneses (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017