Excite

Mallorca in Zukunft Weltkulturerbe?

In der entsprechenden Kategorie für 'Kulturlandschaft' hat man sich hier um den Titel der UNESCO beworben, so die neuesten News. Das Weltkulturerbe gilt sowohl für Kultur- als auch für Naturdenkmäler. Weltweit sind es rund 890 Stätten, die seitens der UNESCO als schützenswert eingestuft wurden. Mallorcas Inselrat setzte sich zusammen und entwarf die Begründungen für die Bewerbung. Man begründete den Antrag schließlich mit einer bekannten Landschaft, die von vielen Künstlern und Philosophen besprochen wurde. Auch finden sich auf Mallorca christliches und islamisches Kulturerbe.

Im nächsten Jahr soll in Bahrain ein Komitee aus der ganzen Welt bestimmen, ob der Antrag einen positiven Ausgang haben wird oder nicht. Experten werden auf den Vorschlag hin persönlich und inkognito die Insel bereisen, um sich vor Ort ein eigenes Bild zu machen und die Kulturgüter einzustufen. Reisenews legen offen: Bisher gibt es zum Beispiel in Deutschland 33 Weltkulturerbestätten der UNESCO. Dazu gehört zum Beispiel das Bremer Rathaus oder der Aachener Dom.

Des weiteren zählt der Speyerer Dom sowie die Hansestadt Lübeck hinzu. Auch die Klosteranlage Maulbronn oder der Kölner Dom sind unter den Schutz gestellt, ebenso zählt die Zeche Zollverein in Essen oder das Wattenmeer dazu. Mallorca will UNESCO Kulturerbe werden, wird sich aber für die offizielle Auszeichnung noch bis zum nächsten Sommer gedulden müssen.

Quelle: bild.de
Bild: Random_fotos (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017