Excite

Mailand Expo 2015: Das gibt es auf der Weltausstellung zu sehen

Jedes Jahr auf der Weltausstellung haben die Länder dieser Welt die Möglichkeit, sich zu präsentieren und ihre Ideen von der Zukunft zu veranschaulichen. Diesmal findet die Expo in Mailand und 145 Staaten stellen teils architektonisch imposante Pavillons zur Schau. Die Ausstellung läuft noch bis zum 31. Oktober unter dem Motto "Feeding the planet, energy for life".

    Muuuz / Verso Expo 2015 / Twitter

Alles um das Thema Ernährung

Es geht vor allem um das Thema Ernährung. Die Aussteller auf der Expo wollen darüber aufklären, welche Technologien im Jahr 2050 sicherstellen, dass etwa neun Milliarden Menschen genug zu essen und zu trinken haben können. Dazu bauten viele Länder ihre Länderpavillons auf, die schon architektonisch ein absoluter Hingucker sind.

Deutschland und die Landwirtschaft

Ganze 267 Tage hat Deutschland an seinem Pavillon gebaut. Er besteht aus vielen offenen Formen und Grünflächen, die symbolisch für die vielen Fluß- und Flurlandschaften Deutschlands stehen sollen. Das Motto lautet "Be active". Deutschland will viele Ideen präsentieren, die sich um landwirtschaftliche Nutzung drehen.

Ein Neuling auf der EXPO

China präsentiert sich in Mailand zum ersten Mal auf einer Weltausstellung. Sie wollen sich als "Land der Hoffnung" darstellen und "Essen für das Leben" für die ganze Welt sichern. Auf 4600 Quadratmeter Fläche erfahren Besucher viel über die Agrarkultur Chinas mitsamt seinen traditionellen Werten, aber auch innovativen Ideen.

Werbung in eigener Sache

Die Vereinigten Arabischen Emirate kleckern nicht, sie klotzen. Ihr Pavillon hat im Eingangsbereich zwei zwölf Meter hohe Wände in warmen Sandtönen. Das ist schon beeindruckend, wenn man nur hindurchgeht. Sie präsentieren in ihrem Bereich alles rund um "Nahrung für die Seele". Dazu machen sie noch ordentlich Werbung für sich, denn 2020 findet die Expo in Dubai statt.

Ein riesiger Lebensmittelmarkt

Frankreich macht das, was es am besten kann, die präsentieren die kulinarischen Highlights des Landes. In dem 3592 Quadratmeter großen Lebensmittelmarkt werden nicht nur viele Infos präsentiert, sondern auch zum Beispiel französisches Gebäck angeboten. Der Pavillon wurde übrigens aus Materialien gebaut, die nach Beendigung der Expo wieder abgebaut und wiederverwendet werden können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017