Excite

Luxushotel in den australischen Blue Mountains

Das neue Luxushotel in den Blue Mountains in Autralien ist ganz auf Naturschutz eingestellt und ermöglicht den Besuchern das Erleben der puren Natur sowie den possierlichen Wombats aus nächster Nähe. Mit einem Jeep versuchen die Gäste, den scheuen Tieren auf die Spur zu kommen, wenn sie zusammen mit einem Ranger auf die Suche gehen. Doch sind diese einmal nicht zu erblicken, kann man die reine Natur der Blue Mountains auch einfach so genießen. Natürlich eignet sich auch Sydney wunderbar zur Eingewöhnung in diesem spannenden Land.

Doch bei den Bergen muss man einfach einen intensiveren Blick riskieren, wenn sich die Wombats einmal nicht zeigen wollen. Mit dem Wissen der Aboriginies wurden die Heilpflanzen des Landes Australien immer wieder zu gesundheitlichen Zwecken genutzt, viele dieser Pflanzen kennen selbst alteingesessene Australier nicht. Seit 2000 gehören viele Teile der Blue Mountains dem Weltnaturerbe an, hier wachsen über 90 verschiedene Arten von Eukalyptus, deren ätherisches Öl an Ort und Stelle verdunstet und so einen bläulichen Nebel hinterlässt. Im Jahr 1994 wurde der heute berühmteste Baum der Gegend von einem Ranger entdeckt und gilt nunmehr als absolute Sensation unter den Botanikern. Diese Wollemi-Pinie ist einfach uralt.

Im Luxushotel `Wolgan Valley Resort & Spa` können die Gäste nach einem ereignisreichen Tag ganz wunderbar entspannen, es zählt zur Gruppe der so genannten `Leading Hotel of the World` und wurde für seine Nachhaltigkeit schon öfter ausgezeichnet. Das Luxushotel in den Blue Mountains sowie die Umgebung sind unbedingt einen Besuch wert.

Quelle: welt.de
Bild: Gopal Vijayaraghavan (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019