Excite

Lufthansa und Air Berlin bieten wieder Internet im Flugzeug an

Eigentlich ist es in der heutigen Zeit fast unglaublich, doch noch immer ist das Surfen im Internet während eines Fluges in den meisten Fällen unmöglich – dem aber wollen die Lufthansa und Air Berlin künftig wieder etwas entgegen setzen. Spätestens ab 2011 soll der Service, den zumindest die größte deutsche Airline vor einigen Jahren bereits im Angebot hatte, wieder angeboten werden.

Wie die 'Wirtschaftswoche' berichtet, gaben beide Fluggesellschaften an, konkrete Pläne für die Einführung von Internet in ihren Flugzeugen zu haben. Während Air Berlin vor allem die Langstreckenflotte fürs Surfen aufrüsten will, und dafür wohl auf das von Boeing betriebene System Connexion zurück greifen wird, möchte man bei der Lufthansa wohl auch den Luftverkehr innerhalb von Europa für die Zukunft fit machen.

Dafür wird die größte deutsche Fluggesellschaft sein eigenes System Flynet ausbauen – bislang steht dieser Service nur auf wenigen Flügen und natürlich lediglich in der Business-Class zur Verfügung. Eigentlich sollte das Angebot schon zur Mitte dieses Jahres auch in der Economy angeboten werden, doch bislang hatte sich diesbezüglich nicht wirklich etwas getan.

Spätestens für 2011 aber soll es dann endlich wieder so ein, geplant sind Verbindungen bis zu 50 MBit pro Sekunde über WLAN. Erst im Jahr 2006 hatte die Lufthansa ihren Service eingestellt, jetzt setzt offensichtlich wieder ein Umdenken ein. Die Kunden können sich also ab 2011 wieder über Internet an Bord von Air Berlin und Lufthansa freuen.

Bilder: Flickr BrYYZ und Caribb

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017