Excite

Mit dem Linienbus von Hamburg nach Dresden

Das Leben wird immer teurer und das spüren mittlerweile auch die Deutschen. Ob es sich um Lebensmittel, Einrichtungsgegenstände oder das alte leidige Thema Benzinpreise handelt. Autofahren wird immer mehr zum Luxus wenn man sich die Spritpreise heutzutage vergegenwärtigt. Die logische Konsequenz ist folglich sich alternative Fortbewegungsmöglichkeiten zu suchen.

Wie die Deutschen sehr gut wissen ist die Zugfahrt keine Option. Die surrealen Preise der Deutschen Bahn lassen auch die besser Verdienenden schlucken. Oft sind sogar Inlandsflüge billiger als eine Fahrt mit dem Zug.

Deswegen kommen immer mehr Busunternehmen mit verlockenden Angeboten zum Vorschein. Im Gegensatz zu anderen Ländern haben Busfahrten in Deutschland keine lange Tradition. Doch dies scheint sich langsam zu ändern. Mittlerweile kann man günstige Tickets erstehen und mit dem Bus in sämtliche größere Städte Deutschlands reisen. So etwa von Hamburg nach Dresden. Eine sehr hochfrequentierte Strecke ist jetzt schon die Route Berlin Hamburg. Diese Angebote nehmen die Deutschen vermehrt an, ob jung oder alt. In den komfortablen Bussen mit Toilette fühlt sich jeder wohl.

Viele Busunternehmen haben diese Marktlücke erkannt und sind mittlerweile sehr gut innerhalb Deutschlands vernetzt. Einige bieten über 350 Zielorte in Deutschland an. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Angebote ins Ausland. Wer Zeit hat und sich gern die Natur auf dem Weg anschaut, sollte die Angebote der entsprechenden Busunternehmen einholen. Mit dem Linienbus von Hamburg nach Dresden zu fahren, kann ein echtes Schnäppchen werden. In Sparzeiten ist das eine gute Alternative.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020