Excite

Leidenschaft pur: Flamenco Festival in Andalusien

Hier ist es vor allem die Phantasie und die besondere Atmosphäre, die den Reiz des aufregenden Tanzes ausmachen. Hier wird jedoch klar, dass das katholische Andalusien nicht ganz koscher sein kann, denn beim Festival 'Feria del Caballo' gibt es jede Menge spürbare Lust in der Luft. Zu den Festivitäten gehören Frauen genauso wie Pferde, Sherry und Gitarren. Eine große Sehnsucht liegt in dieser Musik und in dem Tanz der Menschen, die den Flamenco lieben.

Diese Sehnsucht ist es, die zeigt, was der Flamenco wirklich ist: Pures Leben. Denn hierbei handelt es sich nicht um einen bloßen Tanz sondern vielmehr um eine Lebenseinstellung. In Andalusien glauben die Menschen, dass die Pferde nach Gottes Antlitz geschaffen wurden. Sie inspirierten die Menschen zum Flamenco–Tanz und der ganzen Bewegung, die sich rund um das Thema bewegt hat. Die Lieder der Musiker haben immer eine Geschichte aus dem Leben zu erzählen. Oft ist es eine traurige Liebesgeschichte, die sich in der Handlung wie auch im Ausdruck der Tänzerin widerspiegelt.

Man sagt, dass Flamenco wie Seide ist, mit der zerbrochene Herzen genäht werden. Zu der Musik und dem Event wird immer wieder auch Sherry gereicht, der von der Südküste Spaniens stammt. Auf einem riesigen Festivalgelände wird auch in diesem Jahr wieder der Mythos Flamenco aufleben und für wunderschöne Momente sorgen. Das Flamenco Festival in Andalusien ist definitiv eine Reise wert.

Quelle: bild.de
Bild: Aline Salazar (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017