Excite

Koffer packen: Tipps, wie Sie Platz sparen können

Jeder Reisende kennt das, man sitzt zu Hause und würde am liebsten seinen ganzen Kleiderschrank in den Koffer packen und mit in den Urlaub, aber das geht natürlich nicht, wir geben hier jetzt Tipps und Ratschläge, wie sie beim Koffer packen Platz sparen. Denn viele Reisegesellschaften machen bei 20 Kilogramm Gepäck ein Limit, manche sogar schon bei 15 Kilogramm. Wer dieses überschreitet, muss drauf zahlen.

    yousascha / Twitter

Funktionskleidung mitnehmen

Ein Tipps ist es, viel Funktionskleidung mitzunehmen. Denn Mikrofaserkleidung lässt sich schnell und einfach waschen und so muss man nicht unzählige T-Shirt einpacken. Das gleiche gilt für Hosen. Vor allem lassen sich Funktionshosen auch auseinandernehmen, oft können die Hosenbeine per Reißverschluss vom Rest getrennt und so separat verstaut werden. Allerdings wollen die meisten Urlauber nicht mit Funktionskleidung durch das Hotel laufen, sondern sich eher schick kleiden.

Handtücher nicht nötig

Wer ein Hotel gebucht hat, der kann auf Dinge wie Handtücher und Bademantel verzichten. Die gibt es in jedem gut ausgestatteten Hotel auf der Welt. Das spart dann schon Mal eine Menge Platz. Außerdem brauchen keine großen Musikanlagen, Stereoboxen oder ähnliches mitgebracht werden, wer seine Musik vom Laptop hören möchte. Ein HDMI-Kabel genügt, das man an den Fernseher im Hotelzimmer anschließt und schon erklingen die Songs über die TV-Boxen.

Weiche Dinge in Schuhe

Für den Strand braucht man natürlich dennoch ein Handtuch. Bevor man aber eins aus dickem Frottee mitnimmt, das nicht nur viel Platz wegnimmt, sondern auch viel wiegt, sollte man lieber ein Mikrofaserhandtuch einpacken. Das ist viel dünner, leistet aber die gleichen Dienste. Weiche Dinge wie Socken können auch in Schuhe gestopft werden, so spart man auch ein wenig Platz.

Nicht zu viel verschiedene Sonnencremes

Auch an Utensilien für das Bad muss nicht alles mitgenommen werden. Informieren Sie sich im Vorfeld, was alles vorhanden ist. Die meisten Hotels bieten Duschgel und Seife an, das muss also nicht mitgenommen werden. Außerdem reichen zwei Badeshorts für den Mann, man muss nicht täglich mit wechselnden Badeklamotten an den Strand, um Eindruck zu schinden. Dazu nehmen Sie eine Sonnencreme mit starkem UV-Schutz mit. Wer sich sicher ist, dass er keinen Sonnenbrand mehr kriegen kann, kann ja dann immer noch auf Öl oder sehr niedrigen UV-Schutz umsteigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020