Excite

Jumbo Hostel - Übernachten im Flugzeug

Wer gerne ausgefallen nächtigt, dem sollte des Jumbo Hostel gefallen. Eine Boeing 747-200 aus den 70ern wurde umgebaut und steht seit Januar mit 75 Betten Reisenden zur Verfügung. In Stockholm steht der Flieger. Genauer gesagt auf auf dem Gelände von Stockholms Arlanda Airport.

Mann muss auch keine Unsummen ausgeben, um in dem ausgefallenen Hotel zu übernachten. Der Name Programm ist, denn das Jumbo Hostel ist eine Jugendherberge. Das billigste Bett bekommt man in einem Vierbettzimmer für den moderaten Preis von 25 Euro.

Wer ein wenig mehr Geld ausgeben möchte, der kann sich aber auch ins Cockpit einquartieren. Hinter der Nummer 747 finden sich zwei Betten, mit Blick hinaus auf die Schnauze des Jumbo Jets. Dieser luxuriöse Ausblick hat mit 235 Euro pro Nacht auch einen stolzen Preis.

Oscar Diös, der Geschäftsführer will aber nicht nur Möglichkeiten zum Schlafen bieten: 'Das Hostel soll mehr sein als nur eine blosse Unterkunft, daher werden wir auch ein kleines Museum über die Geschichte der Boeing 747 einrichten.'

Bei internationalen Geschäftsreisenden ist das Jumbo Hostel bereits sehr beliebt. Zum einen wegen der preisgünstigen Zimmer und zum anderen, wegen seiner Nähe zum internationalen Terminal, der zu Fuß in 15 Minuten erreichbar ist. Wer nicht laufen möchte, kann aber auch die Gratis-Shuttlebusse nutzen, die das Jumbo-Hostel mit dem Terminal verbinden.

Jumbo Hostel auf CNN

Bild: Jumbo Hostel Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017