Excite

Jetzt gültig! Neue Bestimmungen für die Einreise in die USA

Nun ist es amtlich. Ab sofort gelten die neuen Bestimmungen für die Einreise in die USA. Wer künftig privat oder geschäftlich in die Vereinigten Staaten reisen möchte, muss sich vorher online registrieren und persönliche Angaben zu seiner Person machen. Andernfalls gibt es nicht die neue elektronische Einreise-Erlaubnis.

Spätestens 72 Stunden vor Abflug muss der Reisende sich künftig auf der Seite des US-Heimatschutzministeriums anmelden und das "Electronic System for Travel Authorization" (ESTA) durchlaufen. Die Website findet man unter der Seite https://esta.cbp.dhs.gov. Und keine Sorge! Auf der Seite findet sich auch eine Version in deutscher Sprache.

Das neue System zur Einreise in die USA ersetzt ab sofort die alten grünen Zettelchen, die bisher während des Fluges von den Reisenden ausgefüllt werden mussten. Bei der Online-Registrierung muss der Name, Geburtsdatum und Reisepassnummer angegeben werden. Zusätzlich wird gefragt, in welchem Gesundheitszustand man sich befindet, ob man jemals in einer terroristischen Vereinigung war oder ob einmal eine Spionagetätigkeit ausgeübt wurde. Diese Fragen sollten dringend mit "nein" beantwortet werden!

Andere Angaben wie Telefonnummer, Email oder Name der Fluggesellschaft sind freiwillig und in der Regel bekommt man die Bestätigung einer erfolgreichen Einreise-Erlaubnis binnen Sekunden auf dem Computer angezeigt. Sollte die Einreise allerdings verweigert werden, so muss ein reguläres Visum beantragt werden. Das dürfte aber in den allerwenigsten Fällen eintreffen. Sind die neuen Bestimmungen erfüllt, und wurde die Einreise einmal gewährt, gilt diese für Reisen in die USA binnen der nächsten zwei Jahre.

Quelle: Welt.de
Bild: Martin Rottler (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017