Excite

ITB 2014 Berlin: Die Toruismusbranche präsentiert sich

  • Getty Images

Die ITB 2014 ist gestartet: Reisefans sollten sich nach Berlin aufmachen, denn dort findet vom 5 bis zum 9 März die Internationale Tourismusbörse statt. Die Reiseveranstalter zeigen sich von ihrer besten Seite und verdeutlichen, was für vielfältige Angebote es gibt, diese Welt kennen zu lernen. Jedes Jahr hat die ITB ein Partnerland, 2014 ist dies Mexiko.

Auf der Messe finden potentielle Touristen alles, was ihnen das Reisen angenehmer gestaltet: Länder, Zielgebiete, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger, Hotels. Zunächst werden nur Fachbesucher auf der Messe sein. Sie nutzen die ITB, um zu connecten und sich über die Konkurrenz zu informieren. Oft werden auf der Tourismusbörse auch Geschäfte abgeschlossen und neue Partnerschaften ausgemacht.

Für den normalen Publikumsverkehr ist die Messe am 8. und am 9. März geöffnet. Jeder hat dort die Möglichkeit, jeden Winkel der Erde zu erkunden und quasi die Welt zu entdecken. Es werden den potentiellen Reisenden viele Tipps gegeben für ihre anstehenden Reisen. Es gibt außerdem zum ersten Mal einen Abenteuertag für Camper und Wanderer. Jugendliche können die ITB außerdem als Jobbörse nutzen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten in der Tourismusbranche informieren. Ort ist der Messedamm 22, in 14055 Berlin. Der Eintritt kostet ab 12 Euro und die Öffnungszeiten sind jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr.

In jedem Jahr hat die Messe außerdem ein Partnerland. Diesmal ist es Mexiko: "Wir sind davon überzeugt, dass sich Mexiko als Partnerland der ITB Berlin durch das qualitativ hochwertige touristische Angebot erfolgreich auf dem internationalen Markt präsentieren und große Aufmerksamkeit erzielen wird", kommentierte Dr. Christian Göke, Geschäftführer der Messe Berlin. Dazu präsentieren viele Länder kulinarische Spezialitäten. Für Kinder und Jugendliche gibt es dazu einen Hochseilgarten und die "Geolino Experimentierwerkstatt". Langweilig wird es also niemandem auf der ITB.

Highlights der ITB 2014 Berlin

- Zum 1. Mal gibt es einen Abenteuertag für Camper und Wanderer auf der Tourismusesse.

- Das Programm für Familien mit Kindern ist erweitert worden. So gibt es einen Hochseilgarten auf dem man klettern kann und Kids können die "Geolino Experimentierwerkstatt" besuchen.

- Auch Jugendliche, die sich für eine Ausbildung im Tourismus-Sektor interessieren, erhalten auf der ITB 2014 in Berlin interessante Angebote. Es gibt auch eine Jobbörse zum Thema auf der Messe.

- Auuf einer kulinarischen Weltreise können die Besucher der ITB 2014 auch selbst aktiv werden und beispielsweise beim Aussteller aus Sansibar ein Gewürz-Tasting mitmachen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020