Excite

Im Süden überwintern

Es ist sicherlich für viele Deutsche ein Traum, den nasskalten deutschen Winter über irgendwo im warmen Süden zu verbringen. Natürlich werden viele Arbeitgeber nicht mitspielen, wenn man den Jahresurlaub komplett zum Jahreswechsel einreicht, doch für alle, die es sich zeitlich leisten können, gibt es sehr preiswerte Angebote. Natürlich gehen die Anbieter in der kalten Jahreszeit mit ihren Preisen runter, um Touristen anzulocken, denn die Wintermonate sind nicht die typische Reisezeit für Strandurlauber.

Dabei muss man noch nicht einmal besonders weit fliegen, um statt Glatteis und kalte Füsse, Sonne und Meeresrauschen zu erleben. Das Mittelmeer ist auch unter den Winterzielen eines der beliebtesten bei deutschen Touristen. An der türkischen Riviera zum Beispiel scheint an 320 Tagen im Jahr die Sonne. Auch auf Mallorca herrschen im Winter milde 15 bis 20 Grad. Und die Preise sind auch eher mild, so bekommt man ab 541 Euro schon einen sechswöchigen Aufenthalt auf der Baleareninsel. Etwas wärmer ist es auf den Kanaren oder auch in Tunesien, selten fallen die Temperaturen hier unter 18 Grad. Hier kann man ab 632 Euro für 42 Tage in das Fünf-Sterne-Hotel El Mouradi Palm Marina einchecken, Flug und Halbpension inklusive.

Wer es noch wärmer haben will, steuert tropische Gefilde an. Asien oder die Karibik werden ebenfalls gerne als Fluchtpunkte vor dem deutschen Winter benutzt. Moderate Preise und traumhafte Strände locken die Urlauber an. Das Vier-Sterne-Hotel Courtyard by Marriott Patong in Thailand kostet beispielsweise inklusive Flug für 28 Tage ab 1366 Euro. Und im Vier-Sterne-Hotel Viva Wyndham Tangerine in der Dominikanischen Republik gibt es den 28-tägigen Urlaub mit Flug und All Inclusive bereits ab 1659 Euro.

Quelle: rp-online.de
Bild: flydime (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017