Excite

Auf den Malediven im Robinson Club entspannen

Mit dem Urlaub in einem Robinson Club auf den Malediven bucht man direkt einmalige Urlaubsfreude All Inclusive, sogar mit ausreichend Sonne für die freien Tage.

Diese Destination ist einfach ein Traum: In türkisblauem Wasser liegen die verschiedenen Hütten, die für einen unvergesslichen Urlaub stehen. Der Robinson Club hat diese besondere Location erst vor etwa einem Jahr eröffnet und konnte bereits beweisen, dass das Konzept einfach stimmig ist. Mitten im indischen Ozean liegt dieses Reiseziel und garantiert einen fantastischen Urlaub unter der Sonne.

Heinz Trautmann ist Manager dieses ersten Robinson Clubs überhaupt auf den Malediven. Die Urlauber können mitten im Areal schnorcheln gehen und sind dabei in einem völlig ungefährlichen Bereich. Entfernt ist dieser neue Club rund 60 Kilometer vom Äquator und 450 Kilometer von Malé, die die Hauptstadt-Insel der Malediven bildet. Heute kümmern sich über 250 Mitarbeiter aus 17 verschiedenen Ländern um die Gäste des brandneuen Robinson Club. Man hat davon abgesehen, die Natur hier stark zu beschneiden und abzuholzen, denn schließlich wünscht man sich für seine Gäste die pure Natur dieses wunderschönen Plätzchens Erde.

Gerade jung verheiratete Paare lieben ihren Aufenthalt in diesem Paradies, auch die Erneuerung der Ehe wird hier vollzogen, wie das Management erzählt. Von Düsseldorf oder dem großen Frankfurter Flughafen kann man direkt nach Malé fliegen, die Kosten liegen bei rund 1100 Euro für einen Urlaub im Robinson Club.

Quelle: welt.de
Bild: Robinson.com (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020