Excite

Hotspot Manila

Die philippinische Hauptstadt Manila hat einiges zu bieten, egal ob nun Strandurlaub, Sightseeing oder Abenteuerurlaub auf dem Programm steht, hier kann man einiges erleben.

Manila liegt auf der Hauptinsel der Philippinen und kann damit mit zahlreichen kleinen Buchten und Stränden aufwarten. Während des europäischen Winters herrscht hier eine angenehm trockene Hitze, die den Urlauber ans Meer treibt. Hier liegen zahlreiche traditionelle Fischerboote mit denen man eine Tour entlang der Metropole unternehmen kann. Zudem lohnt sich jederzeit ein Tauchgang in die faszinierende Unterwasserwelt der Südtropen.

In Malina leben 1,7 Millionen Menschen, somit ist es eine Metropole, die nie wirklich schläft. Es locken zahlreiche Attraktionen. Wer den absoluten Höhenflug erreichen möchte, der ist beim Abenteuerveranstalter Treetop Adventures im Stadtteil Quezon genau richtig. Hier kann man wie Superman in 30 Metern Höhe um die Häuser rasen, allerdings nur mit Helm und am Seil befestigt.

Ein weiterer Hotspot der Stadt ist ein altes Armee-Depot im Stadtteil Taguig City. Dort entstand 'The Fort', ein Komplex mit vielen Restaurants, Cafés und schicken Shops - und der willkommenen Klimaanlage im schwülen Klima. Denn jetzt im Sommer ist hier Regenzeit und die geht bis Oktober.

Doch davon lässt man sich nicht abschrecken, dann geht man eben zum Beispiel ins Theater. Manila ist schließlich ein kulturelles Zentrum und zieht die begnadetsten Künstler klassischer und moderner philippinischer Musik sowie Tanz- und Theaterkunst des ganzen Landes an. Zudem beherbergt die Stadt zahlreiche Bars und Musikklubs, die sich vor allem in Pasay, Quezon City und am Roxas Boulevard konzentrieren.

Quelle: n-tv.de
Bild: Storm Crypt (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017