Excite

Hotels im Retro Look: Der neuste Trend in Europa

Junge Leute stehen auf Hotels im Retro Look. Woran das liegt, kann man sich nicht nur im Hotelgewerbe fragen. Generell ist 'Retro' angesagt und das bringt Gäste.

Deshalb sprießen immer mehr Hotels, die eine Kombination aus Luxus und WG-Gefühl anbieten aus dem Boden in den Metropolen Europas. Bei ihrem Konzept kommt es nicht nur auf eine Retro-Innenausstattung an, sondern auch auf ein Lifestyle-Gefühl.

In jeder Metropole ein Retro-Hotel

Zu den deutschen Hotels im Retro Look gehört das Haus Henri in Hamburg. Im Stil der 70er Jahre sind die Zimmer sowie die Gemeinschaftsräume wie die Lounge oder der Frühstücksraum eingerichtet. Nett sieht es aus und irgendwie wie bei Tante Erne zu Hause.

Das mögen die Kunden, die genauso hip sind wie die Einrichtung. Der Trend dieser Hotels, die vom Stil her in der Vergangenheit angesiedelt ist, erstand, da einige günstige Gästehäuser anfingen, sich mit dem neuen Look zu schmücken. Da wurde die alte Inneneinrichtung einfach aufgewertet: Man war Retro.

So nahm der Trend seinen Lauf bis er auch gut ausgebaute Hotels erreichte, die es sich leisten konnten, das ganze Ambiente umzugstalten, um so eine neue Zielgruppe zu erreichen.

Allerdings bedeutet der Look a la Tanta Erna nicht, dass es die Zimmer für Kleingeld gibt. Wer beispielsweise im Hotel Sax in Prag unterkommen möchte, zahlt gut 70 Euro pro Nacht. Dafür gibt es Lampen, Schränke und Tapeten aus der Vergangenheit.

In Miami Beach steht das 'The Raleigh', in den 50er Jahre wurde das Hotel vom Art Déco-Gott L. Murray Dixon entworfen. Das Hotel ist ein Klassiker und kostet mit seinen 4-Sternen gute 80 Euro pro Nacht.

In London zahlt man für ein Nacht in einem ehemalign viktorianischen Lagerhaus im Zentrum der Metropole um die 100 Euro. Dafür gibt es im 'The Zetter' Retro und Vintage pur.

Retro-Stil im kühlen Norden

In jedem europäischen Land wird man Hotels im Retro Look finden, denn der Trend kommt an. Natürlich darf der Look aus der Vergangenheit da auch nicht in der coolen Stadt Kopenhagen fehlen. Das Radisson SAS, ein 22-stöckiges Hochhaus, ist komplett im Original-Retro-Look erhalten. Das lassen sich die betreiber was kosten: Die Nacht im dänischen Designhotel kostet um di 120 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019