Excite

Hotel in Athen - Günstig direkt im Zentrum der antiken Stadt übernachten

Seit die Finanzkrise in Griechenland auch aufgrund eigenen Verschuldens mit aller Wucht zuschlägt, geht das am Tourismussektor nicht spurlos vorbei. Einige hundert Hotel-Besitzer haben bereits vor der Hauptreisesaison 2011 aufgeben müssen. Für Touristen ist Griechenland vielerorts kein billiges Urlaubsland. Zumindest wenn sie abseits der Pauschalreise-Angebote einen Urlaub verbringen.

Seit der Euro-Einführung im Jahr 2001 kennen die Hotel- und Restaurantpreise nur eine Richtung - nach oben. Die Nacht in einem Fünf-Sterne Hotel in Athen kostete noch 2010 weit über 100 Euro. Hohe Preise zeigen sich beispielsweise bei einem Restaurantbesuch, wo ein Abendessen mit Fisch für zwei Personen selbst in der einfachen Hafenkneipe abseits der Touristenhochburgen bis zu 100 Euro kostet.

Wenn sich dieses Preisniveau nicht verringert, werden mehr und mehr Touristen auf die vorhandenen Alternativen ausweichen. Viele Deutsche buchen bereits heute einen All-Inklusive-Urlaub in der Türkei.

Wer trotz oder gerade wegen der Krise in Griechenland einen Urlaub in Athen verbringen möchte, braucht neben einem Flugticket eine Unterkunft. Online gibt es eine Reihe von Reiseanbietern, die beides als Pauschalreise offerieren. Die Reise nach Athen lässt sich auch selbst organisieren.

Für Berliner Fluggäste bietet sich beispielsweise die Billig-Airline EasyJet als Transportmittel an. Bei frühzeitiger Buchung fliegt man ab Berlin-Schönefeld nach Athen für einen Preis (Hin- und Rückflug) von rund 100 Euro pro Person. Dadurch entspannt sich das Reisebudget und man kann sich leichter um die Hotelübernachtung in Athen kümmern.

Reisende können sich nach der Ankunft um eine Übernachtungsgelegenheit vor Ort bemühen. Eine gute Vorbereitung und Online-Buchung der Hotels in Athen kann je nach Saison eine ganze Menge Geld Wert sein. Günstige Angebote für Drei-Sterne-Hotels direkt im Stadtzentrum (Aristoteles Hotel), im August 2011 Zimmer für 30 Euro je Nacht, finden sich unter anderem auf der Webseite von Hoteltravel.com (www.hoteltravel.com).

Auch wer den Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels zu einem günstigen Preis selbst in der Hauptsaison genießen möchte, wird fündig. Das im Zentrum am Omonia Platz gelegene Fünf-Sterne-Hotel Alassia verlangt für ein Doppelzimmer mit Frühstück rund 60 Euro je Übernachtung.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022