Excite

Hotel aus Eis in Kanada – das "Hôtel de Glace"

Wer eine Erfahrung der ganz besonderen Art machen will, der sollte eine Nacht im einzigen Eis-Hotel Nordamerikas machen. Dieses sehr spezielle Hotel ist komplett aus gefrorenem Wasser gebaut und steht in der kanadischen Provinz Québec.

Es herrscht eine ständige Temperatur zwischen 5 und 13 Grad Celsius – unter Null! Jedes Jahr geöffnet ist es zwischen Januar und März, und auch in diesem Jahr wird wieder mit 4000 zahlenden Gästen gerechnet, die das Wagnis eingehen, eine Nacht in Eiseskälte zu verbringen.

Neben der Kälte aber macht das Eis-Hotel einiges her. Wunderschön geschliffene Kronleuchter und Verzierungen. Eine Lounge, eine Bar, sogar eine Sauna gibt es – insgesamt 15.000 Tonnen Schnee und Eis wurden verarbeitet. Und jedes Jahr wird das Hotel von Fachleuchten und Eiskünstlern aufs Neue errichtet. Jedes Mal anders.

Insgesamt gibt es 36 Zimmer und Suiten. Geschlafen wird – meist wenig erholsam – auf einer Eisplatte, eingehüllt in einen dicken Polar-Schlafsack und zugedeckt mit Karibufellen. Doch trotz all der Hilfe, die wenigsten Gäste bleiben länger als eine Nacht, und das liegt kaum an den 200 Euro, die die Übernachtung kostet. Wer aber mal in Kanada ist, sollte das Hotel aus Eis unbedingt einmal besichtigen.

Quelle: Welt-Online
Bild: Ice Hotel Canada

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017