Excite

Hostel in Wien Zentrum: Drei ausgezeichnete Häuser

Erstklassiger Komfort gepaart mit Sauberkeit und einer gut besuchten Party-Bar mit coolen Leuten aus aller Welt – wer ein Hostel in Wien Zentrum sucht, findet all das in den Häusern der Kette 'Wombat's City Hostels.

Gleich drei der preisgünstigen Domizile gibt es in der österreichischen Hauptstadt. Der jüngste Neuzugang – das wombats CITY HOSTEL at 'The Naschmarkt' - hat erst am 1. März 2011 seine Türen geöffnet.

In den Wombats Hostels treffen sich laut Reiseführer 'Loneley Planet' die coolen Kids, sofern sie sich an etwas so 'Uncooles' wie Reservieren erinnern. Wer einfach so spontan nach einem Zimmer fragt, wird meist enttäuscht: Das Preis-Leistungsverhältnis der stylishen Hostels ist so unübertrefflich, dass alle drei Dependancen in Wien Zemtrum ständig ausgebucht sind.

Ein Grund für diesen Ansturm dürften unter anderem die zahlreichen Auszeichnungen sein, die die Wombats Häuser in den letzten Jahren bekommen haben. Bereits mehrfach wurde das Wiener CITY HOSTEL 'The Lounge' zum beliebtesten Hostel Österreichs gewählt. Überdies landeten die wombats CITY HOSTELS bei den sogenannten HOSCARS (HOStelworld Customer Annual Ratings), bei denen unter rund 23.000 Hostels jährlich die weltweit Besten ausgezeichnet werden, gerade erst unter den Top 10.

Neben den drei Hostels mitten in Wien gibt es inzwischen auch Dependancen in Berlin und München. Das Original jedoch, das wombats THE BASE, in dem 1999 die Idee für die Hostelkette geboren wurde, ist die Filiale in der Nähe des Wiener Westbahnhofs.

Eine Übernachtung inkl. Bettwäsche, Welcome-Drink und City Map kostet dort von Mitte August bis Ende Oktober ab 18 Euro im Mehrbettzimmer. Ein 'All-you-can-eat'-Frühstücks-Buffet ist bereits für 3,70 Euro zu haben. Ähnlich günstige Preise gelten im wombats 'Lounge' in der Mariahilferstraße, der längsten Einkaufsstraße Wiens, sowie im neuen wombats 'Naschmarkt'.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020