Excite

Die Welt der Kate Middleton: Eine exklusive Rundfahrt verrät mehr

Letztes Jahr war es endlich soweit und der englische Kronprinz William hat seiner Kate einen Heiratsantrag gemacht. Die aus bürgerlichem Hause stammende Kate Middleton hat überglücklich Ja gesagt und am 29. April wird die royale Hochzeitssause stattfinden. Unzählige Touristen und Anhänger der englischen Monarchie wollen dabei sein. Doch nicht nur London erscheint interessant, sondern auch ausgewählte Orte aus dem Leben der jungen Braut.

So zum Beispiel ihr Geburtsort Bucklebury, wo Kate aufgewachsen ist und wo sie bis vor kurzem noch im Geschäft ihrer Eltern mitgeholfen hat. Der lokale Busunternehmer Adrian Morton hat diesen Kate-Boom erkannt und bedient nun mit seiner geführten Bustour ins 'Kate-Middleton-Land' das riesige Interesse von Hochzeitstouristen und der internationalen Presse.

Die Tour dauert etwa sechs Stunden, startet in Basingstone und kostet rund 10 Pfund. Die Passagiere werden vorbei an der Kirche St. Andrews, wo Kate getauft wurde, ihrer Schule und ihrem Elternhaus zu dem berühmten Pub 'The Old Boot Inn' gefahren, wo die Middletons regelmäßig einkehren und auch Prinz William schon einmal vorbeigeschaut hat. Diese Begegnung hat dem Pub-Besitzer auch eine Einladung zur Hochzeit eingebracht und er wird Ende April live dabei sein. Danach wird er schnell in sein Pub zurückkehren, wo eine große Hochzeitsfeier zu Ehren der berühmtesten Tochter des Dorfes abgehalten wird.

Bisher buchen hauptsächlich Medienvertreter aus der ganzen Welt diese Reise in das Leben der schönen Kate. Dies tut auch der Region gut, denn bisher haben sich recht wenig Menschen für diese ländliche Gegende im Vereinigten Königreich interessiert.

Quelle: n-tv.de
Bild: Oldmaison (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020