Excite

Highspeed-Züge werden zurückgerufen

Chinas Highspeednetz-Pläne müssen einen neuen Schlag hinnehmen: Der Hersteller musste aufgrund von Qualitätsproblemen 54 Hochgeschwindigkeitszüge zurückrufen, nachdem nur drei Wochen zuvor bei einer Kollision zweier Züge in Ostchina 41 Menschen getötet und 191 verletzt worden waren. Die Regierung hatte in Reaktion auf dieses Unglück eine Sicherheitsüberprüfung des gesamten Netzes und eine Verringerung der Höchstgeschwindigkeiten um 50 km/h beschlossen.

Die Auslieferung des nun zurückgerufenen Zugtyps war bereits zuvor aufgrund von Mängeln im automatischen Bremssystem eingestellt worden. Die Züge vom Typ CRH380BL basieren auf Technologie des deutschen Siemens-Konzerns und werden vom chinesischen Hersteller China CNR Corporation in den Provinzen Jilin und Hebei hergestellt.

Die Züge sind so gebaut, dass sie bei Auftreten von Sicherheitsproblemen automatisch langsamer werden oder anhalten. Nun sind bei Teilen, die über chinesische sowie ausländische Hersteller besorgt wurden, Qualitätsprobleme aufgetreten. Die Zahl der täglichen Verbindungen zwischen Peking und Shanghai wird nun von 88 auf 66 reduziert. Angesichts des Unglücks, sowie der Verspätungen und der Diskussion über Sicherheitsprobleme war das Passagieraufkommen bereits zuvor stark gesunken.

Die kollidierten Züge basieren jedoch anders als die zurückbeorderten Modelle auf kanadischer und japanischer Technologie. Als Ursachen für das Unglück wurden neben Problemen mit Signalsystemen und Blitzschlägen nun auch ernste Managementprobleme genannt, die völlig vermeidbar gewesen wären. Bereits im Februar 2011 wurde der Eisenbahnminister wegen Korruption des Amtes enthoben, als das Ministerium trotz eines Jahresbudgets von rund 75 Milliarden Euro gigantische Schulden meldete. Das ambitionierte Vorhaben, in China das längste Hochgeschwindigkeitsnetz der Welt zu bauen, verliert damit deutlich an Fahrt – das wird auch die deutsche Bahnindustrie zu spüren bekommen, für die China ein wichtiger Absatzmarkt ist.

Quelle: spiegel.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021