Excite

Heiße Party im Schnee: Snow Break Europe

Warum eigentlich nur im Sommer auf die heißen Partys gehen, wenn es doch jetzt den Snow Break Europe gibt? Die Amerikaner haben es uns vorgemacht und feiern in jedem Jahr das Ende des Semesters mit einer mehrtägigen riesigen Party. Da es dabei um die Frühlingsferien geht, stehen für die Party meistens Orte am Meer und in der Sonne auf dem Plan. Doch jetzt wollen die Österreicher auch im Winter feiern und bieten ein Feten-Event neben Ski- und Rodelpiste an.

Der Partyveranstalter "splashline" veranstaltet vom 4. bis zum 6. Dezember in Schladming den Snow Break Europe, eine dreitägige Party im Schnee. Alle Partyfans, die es nicht mehr bis zum Frühjahr aushalten können, dürfen sich also auf eine heiße Zeit in den Bergen freuen, wo tagsüber Sport getrieben werden kann und abends dann die Almhütten beben. Das Ganze soll die größte Après-Ski-Sause der Alpen werden.

Schladming bietet sich hierzu natürlich an, denn hier finden Wintersportler eines der größten Skigebiete des Landes. Insgesamt gibt es dort etwa 167 Kilometer Piste, 81 Seilbahnen und 40 Hütten, auf denen das ganze Jahr über schon gefeiert wird. Mit dem Planai Beach gibt es sogar einen Strandclub dort oben, da kommt dann auch ein wenig Spring-Break-Feeling auf. Zwei Strecken für die rasante Schuss-Fahrt auf Skiern stehen zum Sport ebenso zur Verfügung, wie eine sieben Kilometer lange Rodelbahn.

Die Party zum Snow Break Europe wird ebenfalss eine Menge zu bieten haben. Geplant sind Gleitgel-Catchen, Wahl zur Miss Wet T-Shirt und Fun Olympics. Für die richtige Musik sorgen Schlagerstar Olaf Henning mit seinem Hit „Cowboy und Indianer“, am 5. Dezember kommt der bekannte DJ David Guetta. Wer zur Mega-Party in Schladming möchte, kann unter snowbreakeurope.de buchen.

Quelle: bild.de
Bild: 'El Photo (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017