Excite

Heiße Hüftschwünge am Potsdamer Platz: Dirty Dancing Musical in Berlin

Dancing-Fieber, Rebellion und Romantik pur... All das - gepaart mit einer Musik-Mischung aus insgesamt 51 Hit-Songs aus den 60er und 80er Jahren - bietet das Musical Dirty Dancing, das im Frühjahr 2009 seine Premiere in Theater am Potsdamer Platz in Berlin hat!

Dirty Dancing begeisterte schon über 2 Millionen Musicalfans in Hamburg. Die Dirty Dancing-Euphorie reißt seit dem Welterfolg des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1987 nicht ab. Damals fieberten Millionen von Kinobesuchern mit Patrick Swayze alias Johnny Castle bei seinem letzten Tanz mit Frances "Baby" Houseman in "Kellerman's Ferienclub".

Bei der unvergesslichen Liebeserklärung und der darauf folgenden Tanzszene, in der den beiden schließlich die spektakuläre Hebefigur gelingt, hielten die Zuschauer gebannt den Atem an und wurden von Musik, sportlicher Tanzleistung und Romantik im Film geradezu überwältigt. Allein die mitreißenden Rhythmen und heißen Tanzszenen, die dem Film und dem Musical ihren Namen geben, löste eine riesige Welle erotischer, lateinamerikanischer Tanzstile aus.

Auch die Show des Musicals bleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu. Einige Überraschungen hält sie dennoch bereit: Dazu gehören noch mehr Hit-Songs aus den 60er und 80er Jahren und noch heißere Tänze, die den berüchtigten Sommer im Jahre 1963 und das Feeling der ersten großen Liebe wieder aufleben lassen.

Mehr als 400 Kostüme aus den 60er Jahren von Pettycoat über Caprihose stehen für die insgesamt 78 Szenenwechsel und unzählige Kostümwechsel zur Verfügung. Autorin Eleanor Bergstein zeigt besonders großes Engagement für diese einzigartige Bühnenshow, die schon im Jahre 2004 bei ihrer Weltpremiere in Sydney einen großen Erfolg feierte.

Quelle: musical-world.de, theaterkanal.de
Bild: the_spectre_los (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017