Excite

Unterkünfte in Rom bei 9flats

Wer nach Unterkünften für den Rom-Urlaub sucht, ist oft erschrocken über die Preise. Neben den Hotelkosten schlagen auch der Flug und die Bespaßung vor Ort zu Buche. Bei den etwas günstigeren Hotels in Rom bekommt man oft nicht einmal ein besonders schönes Zimmer und erst Recht keine Gefühl von Privatsphäre. Eine Alternative ist das kostenlose Couchsurfen, bei dem man ohne zu bezahlen bei Fremden im Wohnzimmer (oder Gästezimmer) schläft. Diese Variante ist vor allem bei Studenten beliebt, denen ein eigenes Zimmer nicht so wichtig ist.

Wer etwas älter ist, schätzt dann auch die Privatsphäre eines eigenen Zimmers und ist gerne bereit, dafür zu zahlen. Das ist jetzt fast überall auf der Welt auch möglich: Privatleute vermieten Teile ihrer Wohnung oder einfach Einliegerwohnungen in ihrem Haus an Besucher, die nur für einige Tage in der Stadt sind, ihre Ruhe möchten und nicht in einem Hotel absteigen wollen. In vielen Städten haben diese Wohnungen auch den Vorteil in der Nähe von Einrichtungen gelegen zu sein, die keine Touristen anziehen und daher auch keine Hotelviertel zu bieten haben.

Rom ist dafür natürlich kein Beispiel. Die Stadt quillt häufig über vor Touristen und so sieht es auch in den Hotels aus. Die Übernachtungen von privat bei privat sind da eine gute Alternative: Auch wenn manche Zimmer sehr klein sind, sind sie doch etwas ganz eigenes und man begegnet im Flur zwar anderen Menschen, nicht aber der ganzen Welt.

Wer also eine Urlaubsreise auch mit einem Kennenlernen verbinden möchte oder Hotels einfach nicht mag, kann sich auf www.9flats.com nach einer guten Übernachtungsmöglichkeit umsehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017