Excite

Kundinnen fordern: Eigene Frauenplätze in Flugzeugen

Eine Miniumfrage der Online-Buchungsplattform lastminute.de hat gezeigt: Frauen sitzen im Flugzeug nicht gerne neben Männern! Die Studie besagt weiter, dass sich jede sechste Frau einen eigenen Bereich im Flugzeug wünscht. Diese Frauenplätze würde vermeiden, dass die Frau eingeengt in ihrem Sitz hocken müsste.

Wie viele der Befragten berichteten, nehmen Männer sehr wenig Rücksicht, wenn sie sich genüsslich in ihren Sitz gleiten lassen. Geräuschvoll wird die Zeitung ausgebreitet und landet zur Hälfte auf dem Schoss der Nachbarin, beide Armlehnen werden sofort eingenommen und zur späteren Stunde kann die Frau nicht einschlafen, weil der Mann laut schnarchend neben ihr sitzt.

Insgesamt 1100 Passagiere wurden im Zuge der Studie befragt und es kamen unterschiedliche Gründe für den Wunsch nach eigenen Frauenplätzen zum Vorschein. Zum einen das bereits beschriebene gesteigerte Platzbedürfnis von Männern, die sich dort breit machen, wo der Raum sowieso schon beschränkt ist. Zum anderen ist es das oft rüpelhafte Verhalten von Männern, das den Wunsch nach weiblicher Exklusivität beflügelt. Gute 20 Prozent haben angegeben, dass das gute Benehmen von Männern im Flugzeug zum Wünschen übrig lässt. Ein weiterer Grund, den jedoch nur sechs Prozent der Frauen angegeben haben, sind die konstanten Flirtereien, die die Männer als Zeitvertreib während des Fluges betreiben.

Doch auch die befragten Männer lassen kein gutes Haar an den mitfliegenden Frauen und sprechen sich auch für Frauenplätze aus. Der Grund hierbei ist in der gesteigerten Kommunikationsfreude der Frauen zu sehen: Das ständige Gerede geht über fünfzig Prozent der Männer auf die Nerven!

Quelle: derstandard.at
Bild: Mads Boedker (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020