Excite

Auf nach Rio de Janeiro: Lufthansa fliegt ab Herbst 5 Mal pro Woche

Die Fussballweltmeisterschaft 2014 und die Olympischen Spiele 2016, beide in Brasilien, können kommen, denn die Lufthansa stellt sich exklusiv auf diese beiden sportlichen Großereignisse ein: Ab dem Winterflugplan 2011/2012 wird fünf Mal pro Woche ein Airbus-Flieger die Strecke Frankfurt-Rio de Janeiro fliegen – und das Ganze nonstop!

Ab dem 30. Oktober 2011 werden insgesamt 221 Passagiere pro Flug mit der Flugnummer LH 500 bzw. 501 in die südamerikanische Metropole gelangen können. Diese ist vor allem für ihre Lebensfreude, den Samba und den Zuckerhut bekannt. Aber auch die Copacabana und der alljährliche Karneval locken jedes Jahr unzählige Besucher in die Megastadt.

Brasilien stellt neben Chile und Mexiko darüber hinaus eine der aufstrebenden Wirtschaftsmächten in Lateinamerika dar. Die Flugroutenerweiterung der Lufthansa ist also auch als Reaktion auf diese Entwicklung zu lesen, sind es doch besonders Geschäftsmänner, die von diesem neuen Angebot profitieren werden. Insgesamt werden dann 76 Flüge pro Woche nach Lateinamerika von Lufthansa angeboten. In Brasilien und besonders in Rio de Janeiro haben sich in den letzten Jahren viele deutsche bzw. internationale Unternehmen nieder gelassen. Diese können nun schnell und unkompliziert die Zuckerhut-Metropole von Europa aus erreichen und dann gegebenenfalls mit dem Lufthansa Partner TAM alle weiteren Ziele in Brasilien und im Cono Sur erreichen.

Ab sofort können interessierte Urlauber und die gesamte deutsche Geschäftswelt diese neue Route buchen. Auch das Preisangebot überzeugt: Für nur 749 Euro bekommt man Hin- und Rückflug inklusive Steuern und Kerosinzuschläge. Lediglich die 15 Euro Servicegebühr der Lufthansa werden noch auf den Preis drauf geschlagen.

Quelle: reisenews-online.de
Bild: Jorge Andrade (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018