Excite

Foto entfacht Diskussion um Übergewichtige auf Linienflügen

Ein Foto geht um die Welt und stößt wieder die Diskussion an, ob übergewichtige Passagiere in regulären Passagierflugzeugen auf normalen Sitzplätzen fliegen dürfen. Das Foto zeigt einen Mann der sehr groß und derart beleibt ist, dass er auf seinem Platz am Gang sitzend, den Gang blockiert.

Ein Mitglied der Bordcrew hat dieses Foto auf einem Flug der American Airlines geschossen, um zu zeigen, welche Probleme solche Passagiere den Flugbegleitern und Passagieren machen. American Airlines hat in einer öffentlichen Pressemitteilung zwar nicht bestätigt, dass das Foto aus den eigenen Reihen stammt, wollte sich der Sache aber trotzdem annehmen.

Die Fluglinie selbst rät übergewichtigen Menschen zwei Sitze zu buchen und erlaubt bei nicht ausgebuchten Flügen übergewichtigen Menschen zwei Sitzplätze für den Preis von einem zu nutzen. American Airlines gehe es um die Sicherheit und den Komfort aller Passagiere, heißt es.

- Sollte vielleicht eine Fat-Tax eingeführt werden? Stimmt ab!

Unangenehm wird es immer dann, wenn die Flüge ausgebucht sind und sich Übergewichtige auf einen Sitz zwängen müssen. Neben den Problemen für das Bordpersonal mit ihren Trolleys durchzukommen, stellen Übergewichtige in Notfallsituationen auch ein Risiko für andere Passagiere da.

Des Weiteren beschweren sich Sitznachbarn häufig über die Unbequemlichkeit neben übergewichtigen Mitreisenden sitzen zu müssen. In einer Studie, die Ryanair durchgeführt hat, stimmte eine Mehrheit teilnehmender Passagiere dafür, dass übergewichtige Menschen mehr Geld für einen Sitzplatz zahlen sollten. Wie Fluglinien in Zukunft mit übergewichtigen Reisenden umgehen werden, werden die Billigflieger wohl als Allererstes vormachen.

Bild: Screenshot Telegraph.co.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017