Excite

Bekomme ich bei einer Flugverspätung eine Entschädigung?

Gerade wenn es um Flugreisen geht, sind Verspätungen immer besonders ärgerlich. Diese Reisen sind meist gut geplant, und wenn etwas dazwischen kommt, gibt es häufig viele Schwierigkeiten. Wenn der Fall eintritt, stellt sich die Frage: Habe ich bei einer Flugverspätung Anspruch auf Entschädigung? Und wenn ja, ab wann kann ich diese geltend machen?

    Angelo DeSantis/ Flickr

Darauf haben Sie Anspruch

Generell gilt: Unter bestimmten Umständen haben Sie bei einer Flugverspätung Recht auf Entschädigung, abhängig von verschiedenen Faktoren. Ausschlaggebend ist hier vor allem die Ankunftszeit am Zielflughafen und die Gründe für die Verspätung.

Wenn der Flug mehr als drei Stunden später am Zielort eintrifft, dann gilt das gleiche Recht, als wäre der Flug komplett ausgefallen. Damit haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung. Diese beläuft sich je nach Entfernung des Fluges auf bis zu 600 Euro. Ab einer Strecke von 3500 Kilometern steht Ihnen die komplette Summe zu, bei Strecken zwischen 1500 Kilometern und 3500 Kilometern meist 400 Euro, bei kürzeren Strecken können Sie mit 250 Euro Entschädigungszahlung rechnen. Die Fluggesellschaften sind dazu verpflichtet, diese Zahlungen zu leisten. Passiert dies nicht, können Sie auch Klage erheben.

Eine Rolle Spielt zusätzlich der Grund für die Flugverspätung. Wenn die Fluggesellschaft die Verspätung selber verursacht hat - und hierzu zählen auch unter bestimmten Umständen witterungsbedingte Verspätungen - dann besteht Ihr Recht im vollen Umfang. In jedem Falle lohnt es sich, diesen zu prüfen, um Ihr Recht dann auch geltend machen zu können.

Bei bestimmten Verspätungen, die sich bereits am Abflugort ergeben, haben Sie auch ein Recht auf Entschädigungen in Form von Versorgungsleistungen. Hierzu zählen neben der Verpflegung auch die Unterbringung in einem Hotel, falls erforderlich.

So kommen Sie zu der Entschädigung

Wenn Sie also bei einer Flugverspätung eine Entschädigung geltend machen wollen, müssen Sie diese dann schriftlich bei der jeweiligen Fluggesellschaft einreichen. Es kann lohnenswert sein, sich am Abflughafen die Verspätung bestätigen zu lassen, da eine freiwillige Zahlung meist nicht von der Fluggesellschaft initiiert wird. Dennoch ist dieses Prozedere bei allen Fluggesellschaften gleich, und der Anspruch gilt - dies ist im europäischen Flugrecht verankert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017