Excite

Flugportale im Test: Diese Internetseiten sind die Besten

Schnell einen Flug nach Berlin buchen und für den nächsten Sommerurlaub den Langstreckenflug in die USA reservieren: Die Flugportale im Test zeigen, dass nicht jedes Portal den besten Preis oder die besten Fluggesellschaften anbietet. Welche Internetseite bei der Flugbuchung das Rennen macht, zeigt ein Test des Reisemagazins 'Clever reisen'. Hier die Gewinner.

    davidreid/Flickr

Die sechs Testgewinner mit dem günstigsten Flugpreis

Flugportale im Test: Insgesamt kann gesagt werden, dass es eine gute handvoll Flugbuchungsseiten gibt, die sich preislich nur wenig unterscheiden. Bei dem Flugportal Vergleich wurden für einige Strecken die Preise abgefragt.

Den besten Preis lieferte das Portal Ebookers.de. Doch es wird von weiteren fünf Portalen dicht gefolgt. Insgesamt erhielten sechs Seiten die Note Sehr gut', denn auf ihnen konnte man billig den Flug buchen.

Eine weitere Seite, die bei der Flugbuchung im Internet aufgesucht werden kann, ist OneTwoTrip.de. Neben den günstigen Flugpreisen überzeugte die Seite mit einer übersichtlichen Suchmaschine sowie dem portalseigenem Bonusprogramm.

Des Weiteren gehören Expedia.de sowie Trista.de. Beide Seiten lagen bei den Flugportalen im Vergleich nur dicht hinter Ebookers, boten also gute Flugpreise. Die weiteren beiden Testsieger waren Bravofly.de und Flug.de. Auch sie überzeugten mit einem günstigen Tarif für die gewählten Strecken.

Ein weiteres Kriterium für den Testsieg der sechs Seiten war die Möglichkeit, fair zu buchen. Des bedeutet, dass die getesteten Portale bei dem Buchungsverfahren transparent sind und dem Kunden keine Abofallen untergeschoben werden.

Allerdings muss auch gesagt werden, dass selbst die sehr guten Flugportale ihre Grenzen haben. Nicht alle Tarife werden immer gefunden, vor allem, wenn es sich um wirklich sehr spezielle Tarife handelt. Hier kann der Kunde nur selbst tätig werden, in dem er auf die Seite der Airline geht, für die der günstigste Flugpreis angezeigt wird und testet, ob es nicht noch einen günstigeren Tarif gibt.

Die Verlierer im Test

Neben den Gewinnern gibt es auch Verlierer der Flugportale im Test. Dazu gehören unter anderem Fluege.de sowie Flug24.de. Beide Seiten mogelten bei der Flugsuche und schlugen am Ende des Buchungsverfahren eine zusätzliche Buchungsgebühr auf den Flugpreis. Die Seite Govolo.de versagte bei dem Verfahren faires buchen', denn auf ihr konnte man zwar günstige Flüge buchen, geriet aber gleichzeitig in eine Abofalle.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017