Excite

Fluggesellschaft Easyjet droht zu Ferienbeginn unbefristeter Streik

Gerade starten in vielen deutschen Bundesländern die lang ersehnten Schulferien, da gibt es schlechte Nachrichten vom Billigflieder Easyjet - dem Flugunternehmen drohen zum wohl denkbar ungünstigen Zeitpunkt unbefristete Streiks. Noch aber ist nichts final entschieden, in diesen Stunden findet die Urabstimmung der Flugbegleiter und Piloten statt.

Die Gewerkschaft Verdi hatte zu den Streiks aufgerufen, nachdem die letzten Verhandlungen über Gehaltserhöhungen im Sande verlaufen waren. Zuletzt war es innerhalb des Unternehmens in 2008 zu einem Anstieg der Löhne gekommen, nun also droht zu Beginn der Schulferien das Chaos. Im Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz sind bereits Ferien, in dieser Woche gesellen sich Berlin, Brandenburg und Hamburg dazu.

Sollte es tatsächlich zu einem unbefristeten Streik bei Easyjet kommen, drohen wie immer massive Flugausfälle und Verspätungen. Zwar würde es nicht zu einem Totalausfall aller Linie kommen, Urlauber aber müssten mit langen Wartezeiten rechnen. Besonders Urlaubsregionen wie Mallorca, Ibiza oder Teneriffa - die Easyjet häufig anfliegt - wären betroffen. Diejenigen, die mit Easyjet gebucht haben, hoffen indes noch auf eine Abwendung des drohenden Streiks...

Quelle: Sueddeutsche.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020